Samsungs So­lid Sta­te Dri­ve PM1633a bie­tet 15 Te­ra­byte Spei­cher­platz

Computerwoche - - Technik -

Das „PM1633a“von Samsung ist mit sei­ner Ka­pa­zi­tät von 15,36 TB das So­lid Sta­te Dri­ve (SSD) mit der der­zeit welt­weit höchs­ten Spei­cher­dich­te im 2,5-Zoll-For­mat. Das Flash-Lauf­werk ar­bei­tet mit ei­ner SAS12-Gbit/s-Schnitt­stel­le und wur­de spe­zi­ell für Un­ter­neh­mens­spei­cher-An­for­de­run­gen kon­zi­piert. Um die ho­he Spei­cher­ka­pa­zi­tät zu er­zie­len, ha­ben die Samsung-Ent­wick­ler die St­a­cked-Tech­nik an­ge­wen­det. So sind in der SSD 32 NAND-Flash-St­acks zu je 512 GB ver­baut. Je­der St­ack setzt sich aus 16 Lay­ern zu­sam­men, die aus je ei­nem 256 Gbit gro­ßen Spei­cher-Die be­ste­hen. Die­se Dies in 3D-VNAND-Tech­nik sind noch­mals in 48 Spei­cher-Ar­rays an­ge­ord­net. Mit der V-NAND-Tech­nik er­reicht Samsung nach ei­ge­nen An­ga­ben beim SSD PM1633a Ran­dom-Le­se­und Schreib­ge­schwin­dig­kei­ten von bis zu 200.000 be­zie­hungs­wei­se 32.000 IOPS. Die se­quen­zi­el­len Le­se- und Schreib­ge­schwin­dig­kei­ten sol­len bis zu 1200 MB/s be­tra­gen. Im Ver­gleich zu her­kömm­li­chen SAS-Fest­plat­ten wür­de die V-NAND-SSD da­mit ei­ne 1000-mal hö­he­re Ran­dom-Re­ad-IOPS-Leis­tung er­zie­len. Beim se­quen­zi­el­len Le­sen und Schrei­ben ist die neue SSD noch zwei­mal so schnell wie ei­ne gän­gi­ge SA­TA-SSD.

In punc­to Aus­fall­si­cher­heit ga­ran­tiert Samsung ein DWPD (Dri­ve Wri­tes Per Day). Das be­deu­tet, dass die SSD je­den Tag 15,36 TB Da­ten feh­ler­frei schrei­ben kann. DWPD ist ein stan­dar­di­sier­tes Maß, nach dem sich die Schreib­feh­ler­häu­fig­keit ver­schie­de­ner SSDs ver­glei­chen lässt. Zu­sätz­lich ist die Flash-SSD mit ei­nem Me­t­a­da­ten-Schutz­me­cha­nis­mus so­wie Back­up- und Res­to­re-Tools aus­ge­stat­tet.

Die neue Samsung SSD soll ab so­fort aus­ge­lie­fert wer­den. Über den Preis schweigt sich der süd­ko­rea­ni­sche Her­stel­ler al­ler­dings aus. Die Vor­gän­ger­ver­si­on PM1633 kos­te­te et­wa 1000 Dol­lar pro TB. Ex­per­ten ge­hen da­von aus, dass sich die­ser Preis deut­lich re­du­zie­ren wird, und rech­nen bei der PM1633a mit un­ge­fähr 8000 Dol­lar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.