Mi­cro­soft hat den Sup­port für SQL Ser­ver 2005 ein­ge­stellt

Computerwoche - - Markt -

Seit Di­ens­tag, 12. April un­ter­stützt Mi­cro­soft die Da­ten­bank­ver­si­on SQL Ser­ver 2005 nicht mehr. An der Soft­ware, für die es nun al­so kei­nen Sup­port mehr gibt, wei­ter fest­zu­hal­ten, wird zum Ri­si­ko. Mi­cro­soft rät zum Up­date auf SQL Ser­ver 2014 oder die Azu­re-SQL-Da­ten­bank.

„Das größ­te Ri­si­ko be­steht da­rin, die Da­ten­bank wei­ter zu be­nut­zen, wenn es dar­auf ir­gend­ei­ne Art von un­kon­trol­lier­tem ex­ter­nem Zu­griff gibt“, warnt Tim He­ge­dus, Se­ni­or Ma­na­ger beim Ana­lys­ten­team Mi­ro Con­sul­ting. „Je­der Si­cher­heits­vor­fall kann schäd­lich sein – nicht nur mo­ne­tär, son­dern auch für das Image des Un­ter­neh­mens.“ Hin­zu kom­me das Ri­si­ko von Com­p­li­an­ce-Pro­ble­men, wenn Un­ter­neh­men Soft­ware ein­setz­ten, die nicht mehr sup­por­tet wird.

Ge­fähr­dungs­po­ten­zi­al er­mit­teln

Da­ten­bank­sys­te­me wie den SQL Ser­ver 2005 up­zu­gra­den, wird ger­ne un­ter­schätzt, da die dar­auf auf­set­zen­den An­wen­dun­gen oft re­kon­fi­gu­riert oder eben­falls ei­nem Up­grade un­ter­zo­gen wer­den müs­sen. He­ge­dus rät An­wen­dern, die sich noch nicht mit dem Up­grade be­schäf­tigt ha­ben, zu­al­ler­erst das Ge­fähr­dungs­po­ten­zi­al be­züg­lich Rechts­ver­stö­ßen, Fi­nan­zen und Re­pu­ta­ti­on zu er­mit­teln. Even­tu­ell müs­se ei­ne Art Not­fall-Fonds ge- schaf­fen wer­den. Un­ter­neh­men soll­ten au­ßer­dem ih­re De­ploy­ments da­nach un­ter­su­chen, ob aku­ter Hand­lungs­be­darf be­ste­he und ge­ge­be­nen­falls Un­ter­stüt­zung von Mi­cro­soft not­wen­dig wer­de.

Da­vid May­er, Prac­tice Di­rec­tor bei Mi­cro­soft So­lu­ti­ons for In­sight En­ter­pri­ses, emp­fiehlt Mi­cro­softs Cloud-Op­ti­on. „Dies ist nicht nur ei­ne ex­zel­len­te Ge­le­gen­heit, in den Azu­re-Pool zu sprin­gen, es löst auch das Pro­blem schnell und ein­fach. An­statt ei­nen neu­en Ser­ver zu kau­fen, ei­nen Hau­fen Soft­ware zu in­stal­lie­ren und dann die Da­ten zu trans­fe­rie­ren, kann in we­ni­gen Mi­nu­ten ei­ne Azu­re SQL VM in Be­trieb ge­nom­men wer­den.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.