Fa­zit: T-Sys­tems steigt mit OTC in den Cloud-Ring

Computerwoche - - Technik -

Mit der OTC hat T-Sys­tems das kla­re Ziel aus­ge­ru­fen, sich ge­gen Ama­zon Web Ser­vices (AWS) zu po­si­tio­nie­ren. Al­ler­dings darf T-Sys­tems nicht den Feh­ler be­ge­hen und aus­schließ­lich ei­nen Preis­kampf mit AWS füh­ren. Zwar sind die Kos­ten ein wich­ti­ger Be­stand­teil, aber am En­de han­delt es sich da­bei auch nur um ein Kri­te­ri­um un­ter vie­len. T-Sys­tems soll­te sich ins­be­son­de­re bei der OTC dar­auf kon­zen­trie­ren, Dampf hin­sicht­lich In­no­va­tio­nen, neu­er Ser­vices und Funk­tio­nen zu ma­chen. Hier hat AWS wei­ter­hin die Na­se ziem­lich weit vor­ne. Ein wei­te­rer we­sent­li­cher Punkt ist, den Kun­den Aus­wahl und Op­tio­nen für ih­re Wor­kloads zu bie­ten. Ins­be­son­de­re für Un­ter­neh­mens­kun­den mit Le­ga­cy-Alt­las­ten ist es wich­tig, ei­ne ganz­heit­li­che Cloud-Platt­form zu fin­den, die den kon­kre­ten Be­darf am bes­ten er­füllt. Hin­zu kommt, dass Un­ter­neh­men Cloud-Um­ge­bun­gen da­nach aus­wäh­len, wel­che Tech­no­lo­gi­en sie be­reits heu­te im Ein­satz ha­ben. Mit sei­ner Mul­tiC­loud-Um­ge­bung bie­tet T-Sys­tems sei­nen Kun­den ei­ne brei­te Pa­let­te von IaaS-Mög­lich­kei­ten. Der Kun­de kann al­so ent­schei­den, was in Zu­kunft am bes­ten zu ihm passt.

Die Stär­ken

Brei­tes In­fra­struk­tur- und Platt­form­port­fo­lio, gro­ßes Know-how im Ab­bil­den von Hy­brid- und Mul­ti-Cloud Sze­na­ri­en, Pu­b­lic-Cloud-An­ge­bo­te (OTC, Azu­re) nach deut­schem Da­ten­schutz.

Die Schwä­chen

In­no­va­tio­nen kom­men nur von Tech­no­lo­gie­part­nern, Ser­vices nur teil­wei­se glo­bal ska­lier­bar, Image passt noch nicht zu stan­dar­di­sier­ten Pu­b­lic-Cloud-An­ge­bo­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.