Ora­cle-Bi­lanz: Stei­gen­de Cloud-Ein­nah­men kön­nen Rück­gang im Li­zenz­ge­schäft nicht auf­fan­gen

Computerwoche - - Markt -

Ora­cle hat im letz­ten Quar­tal sei­nes Fis­kal­jah­res (En­de: 31. Mai) Ein­nah­men von 10,6 Mil­li­ar­den Dol­lar ver­bucht und lag da­mit um ein Pro­zent un­ter dem Vor­jah­res­re­sul­tat. Im­mer­hin über­traf der Soft­ware­rie­se die Er­war­tun­gen der Wall­s­treet-Ana­lys­ten um 130 Mil­lio­nen Dol­lar. Der Net­to­er­trag be­trug 2,8 Mil­li­ar­den Dol­lar (Vor­jahr 2,75 Mil­li­ar­den) oder 81 Cent je Ak­tie. Die An­le­ger hat­ten 82 Cent er­war­tet, zeig­ten sich aber den­noch zu­frie­den mit den Zah­len, so dass die Ora­cle-Ak­tie an der Bör­se leicht zu­leg­te. Ver­mut­lich liegt das auch dar­an, dass Ora­cle im Zu­kunfts­markt mit Cloud-Pro­duk­ten über­zeu­gen konn­te. Hier er­reich­te Ora­cle Ein­nah­men von 859 Mil­lio- nen Dol­lar, fast 50 Pro­zent mehr als im Ver­gleichs­quar­tal des Vor­jah­res. Mit klas­si­schen Soft­ware­li­zen­zen nahm der zweit­größ­te Soft­ware­kon­zern 7,58 Mil­li­ar­den Dol­lar ein (mi­nus drei Pro­zent). Er­neut schwach ver­lief das Hard­ware­ge­schäft, in dem Ora­cle neun Pro­zent ein­büß­te und sich bei Ein­nah­men von 1,28 Mil­li­ar­den Dol­lar ein­pen­del­te.

Ell­ison schießt ge­gen Sa­les­force

Ora­cle-Grün­der und Chair­man La­wrence Ell­ison setz­te die Lat­te hoch für das Ge­schäft mit Soft­ware-as-a-Ser­vice-(SaaS-)Lö­sun­gen: Ora­cle wer­de das SaaS- und das Plat­form-as-a-Ser­vice-(PaaS-) Ge­schäft deut­lich be­schleu­ni­gen und dop­pelt so schnell wach­sen wie der größ­te Wett­be­wer­ber, tön­te der Soft­ware­mil­li­ar­där. Ell­ison hat sich eben­so wie sei­ne bei­den CEOs Saf­ra Catz und Mark Hurd vor al­lem auf Sa­les­force ein­ge­schos­sen: Ora­cle wer­de die ZehnMil­li­ar­den-Dol­lar-Um­satz­mar­ke im Cloud-Bu­si­ness eher er­rei­chen als Sa­les­force. Im ge­sam­ten Ge­schäfts­jahr 2015/16 er­wirt­schaf­te­te Ora­cle Um­sät­ze von 37 Mil­li­ar­den Dol­lar (mi­nus drei Pro­zent), da­von 2,85 Mil­li­ar­den Dol­lar mit Cloud-An­ge­bo­ten (plus 36 Pro­zent). Der Net­to­ge­winn lag um zehn Pro­zent un­ter dem des Vor­jahrs und be­lief sich auf 8,9 Mil­li­ar­den Dol­lar.

Setzt al­les auf die Cloud-Kar­te: Ora­cleG­rün­der La­wrence Ell­ison will mit sei­nen Cloud-An­ge­bo­ten schnel­ler wach­sen als die Kon­kur­renz und als Ers­ter die ma­gi­sche Gren­ze von zehn Mil­li­ar­den Dol­lar Cloud-Jah­res­um­satz durch­bre­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.