In­tel baut neue Pro­duk­te für das In­ter­net der Din­ge, künst­li­che In­tel­li­genz und Mi­xed Reality

Computerwoche - - Markt -

Der PC spiel­te auf dem In­tel De­ve­l­oper Fo­rum (IDF) vom 16. bis 18. Au­gust in San Fran­cis­co nur ei­ne Ne­ben­rol­le. Im Ram­pen­licht stan­den an­de­re De­vices und Kon­zep­te. Bei­spiels­wei­se das „Pro­ject Al­loy“, das In­tel-CEO Bri­an Kr­za­nich in sei­ner Keyno­te vor­stell­te. Ge­mein­sam mit Mi­cro­soft will der welt­größ­te Halb­lei­ter­her­stel­ler ei­ne neue Da­ten­bril­le ent­wi­ckeln, die Vir­tu­al und Aug­men­ted Reality so­wie die rea­le Welt zu ei­ner Art Mi­xed Reality ver­schmel­zen soll. Das Head­set soll oh­ne Ka­bel aus­kom­men, mit Re­alSen­seKa­me­ras ar­bei­ten und ei­ge­ne Re­chen­power be­inhal­ten. Die In­tel-Ver­ant­wort­li­chen spra­chen von ei­nem Rech­ner, den Nut­zer am Kopf vor den Au­gen tra­gen könn- ten. Kon­kre­te tech­ni­sche Da­ten so­wie In­for­ma­tio­nen zu Ver­füg­bar­keit und Preis lie­gen noch nicht vor. Mi­cro­soft-Ma­na­ger Ter­ry My­er­son kün­dig­te ei­ne spe­zi­ell auf sol­che Da­ten­bril­len zu­ge­schnit­te­ne Win­dows-10-Ver­si­on an. Im De­zem­ber wol­len In­tel und Mi­cro­soft wei­te­re De­tails zu Pro­ject Al­loy ver­öf­fent­li­chen.

Mo­du­le für Ro­bo­ter und Droh­nen

Dar­über hin­aus hat In­tel den neu­en Mi­ni-Com­pu­ter „Eu­clid“prä­sen­tiert, der in ers­ter Li­nie zur Steue­rung von Ro­bo­tern die­nen soll. Das Sys­tem ent­hält 3D-Re­alSen­se-Ka­me­ras so­wie Sen­so­ren, die Be­we­gun­gen und die Po­si­ti­on des Ro­bo­ters mes­sen und er­fas­sen kön­nen. An­ge­trie­ben wird Eu­clid von ei­nem Atom-Pro­zes­sor. Ne­ben dem Ro­bo­ter­mo­dul will In­tel mit „Pro­ject Ae­ro“ei­ne Platt­form für Droh­nen bau­en. Das Sys­tem soll ei­nen Flug-Con­trol­ler, Sen­so­ren, ein LTE-Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mo­dul so­wie Re­alSen­se-Ka­me­ras mit­brin­gen. Mit die­sen Mo­du­len – ein wei­te­res soll es für selbst­fah­ren­de Au­tos ge­ben – will sich In­tel of­fen­bar ei­ne gu­te Aus­gangs­po­si­ti­on im Markt für das In­ter­net of Things (IoT) ver­schaf­fen. Zu­letzt gab es noch ein paar De­tails zu dem neu­en Chip „Knights Mill“. Der Pro­zes­sor aus der Xe­on-Phi-Fa­mi­lie soll An­for­de­run­gen rund um Ma­chi­ne Le­arning und künst­li­che In­tel­li­genz (KI) er­fül­len. Auf den Markt kom­men soll er im Jahr 2017.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.