Micha­el Schwartz über Bur­nout-Sym­pto­me

Computerwoche - - Job & Karriere -

„Be­trof­fen sind meist Menschen, die sich über­durch­schnitt­lich stark mit ih­ren Auf­ga­ben iden­ti­fi­zie­ren und die­se sehr ge­wis­sen­haft er­fül­len möch­ten. Sie ha­ben ir­gend­wann das Ge­fühl: Al­les wird mir zu viel. Ein ers­tes Warn­zei­chen ist es, wenn Per­so­nen pau­sen­los ar­bei­ten und da­bei ei­nen zu­neh­mend ge­hetz­ten und frus­trier­ten Ein­druck ma­chen. Eben­falls ein Warn­si­gnal ist es, wenn Per­so­nen sich so­zi­al iso­lie­ren. Auch wenn Mit­ar­bei­ter zu­neh­mend über Er­schöp­fung, man­geln­de Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit und Angst­zu­stän­de kla­gen oder ver­stärkt zu ‚Hel­fern‘ wie Al­ko­hol und Ta­blet­ten grei­fen, ist das ein kla­res Alarm­si­gnal.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.