Goog­le über­nimmt für 625 Mil­lio­nen Dol­lar den API-Ma­nage­ment-Spe­zia­lis­ten Api­gee

Computerwoche - - Technik -

Für 625 Mil­lio­nen Dol­lar will Goog­le Api­gee kau­fen, ei­nen Spe­zia­lis­ten für das API-Ma­nage­ment. Den Hin­ter­grund be­schrieb Dia­ne Gree­ne, Googles Se­ni­or Vice Pre­si­dent für das Cloud-Bu­si­ness: „APIs sind heu­te vi­tal da­für, wie Un­ter­neh­men an den schnell wach­sen­den Di­gi­tal- und Mo­bi­le-Markt­plät­zen ih­re Ge­schäf­te er­le­di­gen. Es sind die Hubs, über die Un­ter­neh­men, Part­ner und Kun­den in­ter­agie­ren – egal ob es sich um ei­nen Klein­be­trieb han­delt, der sich on­li­ne um ein Dar­le­hen be­wirbt, oder um ein Kas­sen­sys­tem, dass Ge­währ­leis­tungs­in­for­ma­tio­nen an ei­nen Her­stel­ler schickt.“

Am En­de ge­he es dar­um, dass Ba­ckend-Sys­te­me von Un­ter­neh- men mit Mo­bi­le- und Web-Apps kom­mu­ni­zie­ren könn­ten. Goog­le er­hal­te mit Api­gee si­che­re und mehr­spra­chi­ge API-Tools, die Kun­den da­bei un­ter­stütz­ten, mehr und mehr Di­ens­te on­li­ne an­zu­bie­ten.

APIs ent­wi­ckeln und ma­na­gen

Api­gee be­zeich­net sich als An­bie­ter von API-Ma­nage­ment- und Pre­dic­tive-Ana­ly­tics-Tools. Das Pro­dukt­port­fo­lio um­fasst Werk­zeu­ge, um APIs si­cher zu ent­wi­ckeln, zu tes­ten und zu ver­öf­fent­li­chen. Die „In­tel­li­gent API Plat­form“des An­bie­ters ist als Cloud-Di­enst oder on Pre­mi­se ver­füg­bar. Zu den Kun­den ge­hö­ren BBC World­wi­de, Wal­greens, Stap­les, AT&T und Ebay. Goog­le selbst hat be­reits ein recht star­kes Set an APIs, teil­wei­se ein­ge­bun­den in „Apps for Bu­si­ness“. Doch wie Gart­ner-Ana­lyst Guy Cree­se er­klärt, kann Goog­le mit Api­gee dy­na­mi­sche Tool­sets ver­wal­ten. „Der im­mer schnel­le­re Wan­del be­deu­tet für Ent­wick­ler, dass sie ein Frame­work brau­chen, um die sich stän­dig än­dern­den APIs zu ver­ste­hen, zu ma­na­gen und zu tes­ten“, so Cree­se. Das kön­ne Api­gee Goog­le bie­ten – ei­ne Lö­sung für das Ma­na­gen und Kon­trol­lie­ren von API-Ve­rän­de­run­gen.

Api­gee ist die größ­te Über­nah­me von Goog­le in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren. Mit sei­nen API-Ma­nage­men­tTools hilft der Her­stel­ler Kun­den, ih­re Ba­ckend-Sys­te­me für mo­bi­le und Web-Apps an­sprech­bar zu ma­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.