Skep­sis ge­gen SAPs Cloud-Lö­sun­gen

Computerwoche - - Praxis -

SAP-An­wen­der se­hen die Clou­dLö­sun­gen aus Wall­dorf im­mer noch skep­tisch. Die Cloud kön­ne zwar da­bei hel­fen, In­no­va­tio­nen schnel­ler aus­zu­rol­len, kon­ze­dier­te DSAG-Mann Lenck. Al­ler­dings gin­gen An­wen­der da­mit auch Ri­si­ken hin­sicht­lich der Be­triebs­si­cher­heit ein, da Cloud-Nut­zer den Be­trieb ih­rer Lö­sun­gen nicht mehr selbst in der Hand hät­ten. „Es ist nicht al­les Gold, was da in der Cloud glänzt“, mahn­te Lenck zur Vor­sicht. An­wen­der for­dern vor al­lem pas­sen­de Li­zenz- und Be­zahl­kon­di­tio­nen. Die bis­he­ri­gen Mo­del­le der Cloud-Sub­scrip­ti­on sei­tens SAP pass­ten nicht zu den Ge­schäfts­rea­li­tä­ten, mo­nier­ten die An­wen­der­ver­tre­ter. Ge­ra­de im In­ter­net of Things (IoT) ge­he es auch dar­um, Din­ge ein­mal aus­zu­pro­bie­ren und – falls sie nicht funk­tio­nier­ten – wie­der bei­sei­te­zu­le­gen. Ha­be man sich aber zu­vor auf ei­nen län­ge­ren Zei­t­raum fest­le­gen müs­sen, kön­ne der Cloud-Aus­flug schnell in ei­nem fi­nan­zi­el­len De­sas­ter en­den. Um dem zu ent­ge­hen, brau­che es ech­te Pay-per-Use-Mo­del­le, die mit dem Ge­schäft des An­wen­ders „at­men“könn­ten und auch bei ho­her Ska­lie­rung nicht so­fort je­den Kos­ten­rah­men spreng­ten, lau­tet die For­de­rung der DSAG. Ne­ben ei­ner Pay-per-Use-Op­ti­on so­wie ei­nem Cloud Pri­cing, das den An­for­de­run­gen der Kun­den ent­ge­gen­kommt, for­der­te Andre­as Ocz­ko, Vor­stand Ope­ra­ti­ons/Service & Sup­port bei der DSAG, ein Bu­si­ness-taug­li­ches, ver­ti­ka­les Li­zenz­mo­dell mit ei­ner ein­zi­gen Li­zenz für On-Pre­mi­se, Cloud- und Hy­brid­mo­del­le. SAP scheint zu­min­dest nicht taub ge­gen­über die­sen For­de­run­gen. Vor­stand Bernd Leu­kert be­ton­te zwar, der Kon­zern wer­de sei­ne Li­zenz- und Sub­scrip­ti­on-Mo­del­le nicht über Bord wer­fen. Zu­sätz­lich wer­de man aber an Pay-per-UseMe­tri­ken ar­bei­ten. „Ein An­fang ist ge­macht, der Ge­dan­ken­aus­tausch ist gut, in­ten­siv, aber zeit­kri­tisch“, mahn­te DSAG-Mann Ocz­ko.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.