Neue Mo­bil­ge­rä­te von Samsung: Win­dows Ta­blet und falt­ba­res Dis­play

Computerwoche - - Technik -

Samsung wird auf dem Mo­bi­le World Con­gress (MWC) in Bar­ce­lo­na (27. Fe­bru­ar bis 2. März 2017) ei­nen neu­en Flach­com­pu­ter mit Win­dows 10 prä­sen­tie­ren. Nach­dem die Ko­rea­ner das Ge­rät bei der US-Zu­las­sungs­be­hör­de Fe­deral Com­mu­ni­ca­ti­ons Com­mis­si­on (FCC) ein­ge­reicht ha­ben, sind die meis­ten Eck­da­ten zum „Ga­la­xy Ta­bPro S2“durch­ge­si­ckert. Wie schon der Vor­gän­ger „Ga­la­xy Ta­bPro S“wird der neue Rech­ner mit Win­dows 10 lau­fen. Das Amo­le­dDis­play ist zwölf Zoll groß und ver­fügt über QHD-Auf­lö­sung. Für die Re­chen­power sorgt ein In­tel-Co­rei5 aus der Ka­by­la­ke-Ge­ne­ra­ti­on, der von 4 GB RAM so­wie ei­nem 128 GB gro­ßen SSD-Spei­cher un­ter­stützt wird. Zur Aus­stat­tung ge­hö­ren fer­ner zwei Ka­me­ras mit 13 und fünf Me­ga­pi­xel so­wie ein Ak­ku mit 5070 mAh. Au­ßer­dem soll es beim Ta­bPro S2 ne­ben zwei USBTyp-C-Ports und ei­nem SIM-Slot für den mo­bi­len In­ter­net-Zu­gang auch ei­nen er­wei­ter­ten Stylus­und Key­board-Sup­port ge­ben – ganz wie bei den Ri­va­len App­le iPad Pro und Mi­cro­soft Sur­face Pro 4. Of­fen­bar wird es sich al­so beim Samsung Ga­la­xy Ta­bPro S2 nicht ein­fach um ein rei­nes Ta­blet, son­dern um ein Zwei-in-eins-Ge­rät aus Lap­top und Ta­blet han­deln.

An­geb­lich be­ginnt Samsung au­ßer­dem ge­gen En­de des Jah­res mit der Pro­duk­ti­on des ers­ten ei­ge­nen falt­ba­ren Smart­pho­nes. Das be­rich­tet die „Di­gi­ti­mes“mit Ver­weis auf ei­ne Qu­el­le der tai­wa­ni­schen Zu­lie­fe­rer­ket­te. Da­bei soll das Ge­rät erst in klei­ner Stück­zahl pro­du­ziert wer­den, um tech­ni­sche Pro­ble­me früh­zei­tig aus­zu­schlie­ßen und die Zu­ver­läs­sig­keit des ver­wen­de­ten Po­ly­imid-ba­sier­ten Ge­häu­ses zu tes­ten.

Die Mas­sen­pro­duk­ti­on könn­te in der zwei­ten Jah­res­hälf­te 2018 be­gin­nen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu dem un­ter dem Co­de­na­men „Pro­ject Val­ley“ent­wi­ckel­ten Ge­rät lie­gen noch nicht vor. Ge­rüch­ten zu­fol­ge be­sitzt das Ge­rät ein Amo­led-Dis­play mit 4K-Auf­lö­sung und lässt sich dank ei­nes fle­xi­blen Dis­plays und dehn­ba­rer Kunst­stoff-La­mel­len auf der Hin­ter­sei­te zu­sam­men­klap­pen.

Samsungs Klapp-Smart­pho­ne mit ei­nem bieg­sa­men Dis­play könn­te im nächs­ten Jahr in Se­ri­en­pro­duk­ti­on ge­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.