Vor­werk:

Auch der Ther­mo­mix geht ins In­ter­net – Ko­chen 4.0 oder war­um der Germ­knö­del im­mer ge­lingt

Computerwoche - - Praxis -

Beim Na­men Vor­werk denkt man so­fort an Staub­sau­ger und den Ther­mo­mix. Letz­te­rer hat die Kü­chen­sze­ne in den ver­gan­ge­nen Jah­ren als Koch­hel­fer re­vo­lu­tio­niert und mit dem ak­tu­el­len Mo­dell, dem „TM5“, die Di­gi­ta­li­sie­rung in die Kü­che ge­bracht. Mit Hil­fe des so­ge­nann­ten Gui­ded Coo­king kann der Nut­zer oh­ne gro­ße Koch­kennt­nis­se überr pro­gram­mier­te Re-Re­zept­ein­stel­lun­gen im Hand­um­dre­hendum­dre­hen le­cke­re Ge­rich­te zau­bern – „Ge­ling­ga­ran­tie“gga­ran­tie“in­klu­si­ve. Mit dem di­gi­ta­len Eco­sys­tem,em, das die ver­schie-ver­schie­dens­ten di­gi­ta­len Ser­vices ab­deckt,ab­deckt, hat der Haus­ge­rä­te­spe­zia­list den Ther­mo­mix auf ei­ne neue di­gi­ta­le Evo­lu­ti­ons­stu­feu­fe ge­ho­ben. Für den Ther­mo­mix TM5 sind seit dem Pro­dukt­launch 2014 di­gi­ta­le Re­zep­te auf Re­zept-tchips er­hält­lich. Die­se las­se­nen sich an ei­ne Schnitt­stel­le am Ge­rät ein­set­zen und brin­ge­nen die di­gi­ta­len Re­zep­te mit- samt den Zu­be­rei­tungs­schrit­ten di­rekt auf das Touch-Dis­play des TM5. Mit Hil­fe des In­ter­ne­tPor­tals „Coo­ki­doo“und des neu ent­wi­ckel­ten Zu­be­hör­teils „Cook-Key“wird der Ther­mo­mix In­ter­net-fä­hig und so­mit zum voll­wer­ti­gen IoTDe­vice. Da­mit ha­ben Vor­werk-Kun­den die Mög­lich­keit, pper In­ter­net-Zu­griffg aus ei­ner um­fang-g rei­chen Re­zept­da­ten­bank ih­re per­sön­li­chen Fa­vo­ri­ten zu­sam­men­zu­stel­len und di­rekt an den Ther­mo­mix zu sen­den. Re­zep­te sind da­bei im Abo-Mo­dell wie auch als Kol­lek­tio­nen auf der Platt­form zu er­wer­ben.

Bei der Ent­wick­lung der In­ter­net-Kon­nek­ti­vi­tät wur­de­wu gro­ßer Wert auf Si­cher­heit ge­legt. So wer­den­we Da­ten ver­schlüs­selt und über si­che­re In­ter­net-Pro­to­kol­leInt zwi­schen dem Ther­mo­mix und der In­ter­net-Platt­form aus­ge­tauscht.

Mit der Di­gi­ta­li­sie­rung sind bei Vor­werk neue Be­rufs­bil­derBer und Ge­schäfts­mo­del­le ent­stan­den: So kre­ieren und be­wer­ben „Re­ci­pe Mar­ke­ter“di­gi­ta­le­dig Re­zept­kol­lek­tio­nen, und der „Cust­o­m­er Lo­veLov Ma­na­ger“hält Kon­takt zur Ther­mo­mi­xCom­mu­ni­ty,Com die sich in den so­zia­len Netz­wer­ken aus­tauscht. Zu­dem las­sen sich Part­ner und Le­bens­mit­tel-Lie­fer­diens­teLeb mit neu­en Ser­vices über­übe stan­dar­di­sier­te Schnitt­stel­len ein­bin­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.