Fa­zit

Computerwoche - - Technik -

Ge­ra­de weil sich ei­ne gan­ze Rei­he von Trans­ak­ti­ons­ar­ten gut in ei­ner Block­chain ab­bil­den las­sen, wird man da­für auch ei­ne spe­zi­el­le Art von In­ter­me­diä­ren be­nö­ti­gen: Block­chain-In­ter­me­diä­re, die wis­sen, wie die­se Technologie tickt, die sich aber auch in den ent­spre­chen­den fach­li­chen Dis­zi­pli­nen bes­tens aus­ken­nen, so dass sie ei­nen rea­len Vor­gang in Co­de über­set­zen kön­nen. Sol­chen Block­chain-Ex­per­ten muss man na­tür­lich auch ver­trau­en kön­nen. Viel­leicht ent­steht aus die­sem Be­darf ei­ne ganz neue Be­rufs­grup­pe: der ver­ei­dig­te Block­chain-Fach­mann. Aber mög­li­cher­wei­se über­neh­men das Block-No­ta­re, die im Ver­trags­und im Sa­chen­recht fit sind und zugleich ei­ne Block­chain er­stel­len kön­nen. Auch ei­ne Block­chainWelt wird je­den­falls je­de Men­ge In­ter­me­diä­re brau­chen. In der Fi­nanz­welt deu­tet sich ein sol­ches Sze­na­rio be­reits an: Es sind der­zeit die Ban­ken, die am ak­tivs­ten die Mög­lich­kei­ten der Block­chain-Technologie prü­fen und sich ih­rer für ei­nen ef­fi­zi­en­te­ren Ge­schäfts­be­trieb be­die­nen wol­len, bei­spiels­wei­se beim Aus­tausch von Wert­pa­pie­ren. Das En­de der In­ter­me­diä­re schei­nen sie nicht zu fürch­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.