Holz und Licht

Die Schoensten Landhaeuser - - INHALT -

kur­ze Bau­zeit, aber auch die mo­der­ne Tech­nik und Ener­gie­ef­fi­zi­enz im­po­nier­ten ih­nen. Und so ent­schie­den sich die bei­den für ei­nen Neu­bau im skan­di­na­vi­schen Land­haus­stil. Die­ser wur­de mit pas­sen­den ar­chi­tek­to­ni­schen Ele­men­ten und aus­ge­such­ten Na­tur­ma­te­ria­li­en er­reicht: Von Au­ßen fällt die Teil­holz­fas­sa­de im ty­pi­schen Schwe­den­rot so­fort ins Au­ge, eben­so die hüb­schen Spros­sen­fens­ter. In­nen sor­gen schö­ne Land­haus­tü­ren und Floh­markt-Fun­de für das ge­wünsch­te Coun­try-Flair. Im Erd­ge­schoss setz­te das Paar auf ei­nen Bo­den mit klas­si­schen „Soln­ho­fer Plat­ten“, im Ober­ge­schoss um­schmei­cheln hell­beige Tep­pich­bö­den die Fü­ße. Die Ein­rich­tung be­sticht durch auf­ge­ar­bei­te­te Bau­ern­mö­bel aus hel­lem Holz und Na­tur­stof­fe in Cre­me­weiß. Im Erd­ge­schoss ver­zich­te­te die Fa­mi­lie auf An­ra­ten des Ar­chi­tek­ten auf klei­ne Räu­me. Die gro­ße Die­le, de­ko­riert mit Acryl­bil­dern von Bir­git, bie­tet ein freund­li­ches En­tree. Der Koch-, Wohn-, und Ess­be­reich wirkt wie ei­ne flie­ßen­de Ein­heit und die Kü­che im Land­haus-Look ver­fügt über ein hel­les Am­bi­en­te und ei­ne Fens­ter­tür zum Kräu­ter­gar­ten. Der Ess­platz ist zur Ter­ras­se hin of­fen, wäh­rend der Wohn­be­reich in ei­ner Ecke plat­ziert ist und so­mit ein Ge­fühl von Pri­vat­sphä­re ver­mit­telt – ein Ort zum Ku­scheln, Le­sen und Re­la­xen. Für das Dach­ge­schoss wähl­ten die zwei ei­ne klas­si­sche Auf­tei­lung in Schlaf-, Kin­der- und Gäs­te­zim­mer, ein Ho­me Of­fice so­wie ein groß­zü­gi­ges Fa­mi­li­en­bad. Bir­git und Ste­fan sind pas­sio­nier­te Floh­markt-Be­su­cher. Ih­re Fun­de be­rei­chern die gan­ze Ein­rich­tung. So wur­de zum Bei­spiel ein al­ter Über­see­kof­fer mit Vin­ta­ge-An­strich zum Wohn­zim­mer­tisch um­funk­tio­niert. Von ei­nem „un­per­sön­li­chen Neu­bau“, wie es Bir­git an­fangs be­fürch­tet hat­te, ist hier nichts zu spü­ren.

Oben: Im Ess­zim­mer trifft man auf hüb­sche Bau­ern­mö­bel. Un­ten: Ei­ne al­te Tru­he dient als Couch­tisch. Rech­te Sei­te: Ein Tul­pen­bild sogt für Far­be; das Kin­der­zim­mer ist ei­ne Spie­le­oa­se; groß­zü­gig: der Ein­gangs­be­reich; Lu­xus pur herrscht im...

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.