Auf die IN­NE­RE UHR hö­ren

Die Schoensten Landhaeuser - - INHALT -

Auf die in­ne­re Uhr hö­ren: Das klingt ei­gent­lich ganz ein­fach – und lo­gisch. Doch zwi­schen den Auf­ga­ben und Ver­pflich­tun­gen des All­tags fällt es vie­len Men­schen schwer, sich Zeit für sich und für klei­ne Pau­sen zum Durch­at­men zu neh­men. Denn na­tür­lich gibt es im­mer et­was zu tun. Zahl­rei­che Ver­pflich­tun­gen im All­tag und da­bei noch fle­xi­bel sein – das ist heu­te die De­vi­se. Zeit für ent­span­nen­de Aus­zei­ten um das zu tun, was wirk­lich gut tut, bleibt dann we­nig. Da­bei hel­fen klei­ne Pau­sen, durch­zu­at­men, den All­tag zu struk­tu­rie­ren und zu­dem noch leis­tungs­fä­hi­ger zu sein. Drei Flie­gen mit ei­ner Klat­sche al­so. Er­fri­schend sinn­lich statt er­schöp­fen­de Ein­tö­nig­keit: Wie lässt sich das um­set­zen?

Von Ler­chen bis Eu­len, von Früh­auf­ste­hern und Lang­schlä­fern: Je­der Mensch hat ei­nen an­de­ren in­ne­ren Rhyth­mus. Vie­le stel­len den All­tag je­doch über den ei­ge­nen Rhyth­mus. Die in­di­vi­du­el­len Le­bens­rhyth­men wer­den dann ein­fach in die vor­ge­fer­tig­te Form des All­tags ge­drückt und für al­le gel­ten die glei­chen Re­geln. Oft tut das je­doch nicht gut. Passt man den All­tag hin­ge­gen den ei­ge­nen Rhyth­men ein we­nig an, kann dies vie­le Vor­tei­le wie ein hö­he­res Wohl­be­fin­den ha­ben. Klei­ne Aus­zei­ten hel­fen dann, in dem Dschun­gel der All­tags­auf­ga­ben ab und zu ei­nen Mo­ment zum Durch­at­men zu fin­den.

Da­bei kön­nen die­se Aus­zei­ten vie­les sein. Für ei­ni­ge Yo­ga am Mor­gen, für an­de­re der Spa­zier­gang am Nach­mit­tag und für wie­der an­de­re abend­li­che Ge­sprä­che mit der Part­ne­rin oder dem Part­ner. Ge­mein­sam ist ih­nen, dass die­se Ak­ti­vi­tä­ten Zeit zum re­flek­tie­ren, run­ter­kom­men und ent­span­nen bie­ten. Well­ness im All­tag ge­hört ein­fach da­zu – manch­mal ist aber ei­ne län­ge­re Aus­zeit nö­tig.

Well­ness-Ho­tels & Re­sorts ver­ste­hen sich als Weg­be­glei­ter für die klei­nen und gro­ßen Aus­zei­ten. Ih­re Mis­si­on ist es, Gäs­ten er­fri­schend sinn­li­che An­rei­ze für ei­nen ge­sun­den Le­bens­stil zu ver­mit­teln. Die re­gel­mä­ßi­ge Well­ness­aus­zeit wird so zum Ka­ta­ly­sa­tor für ak­ti­ve und nach­hal­ti­ge Er­ho­lung, sie füllt un­se­re Ener­gie­spei­cher und wapp­net uns für den oft for­dern­den All­tag. Denn wo­für im All­tag die Zeit fehlt, das steht im Well­ness­ur­laub im Mit­tel­punkt. Nir­gends­wo sonst sind die ei­ge­nen Be­dürf­nis­se mehr im Vor­der­grund als in ei­ner Well­ness-Aus­zeit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.