LUXUSBETTEN

Seit über 30 Jah­ren pro­du­ziert Fennobed im fa­mi­li­en­ei­ge­nen Be­trieb Box­spring­bet­ten von höchs­ter Qua­li­tät – nach­hal­tig und in­di­vi­du­ell zu­sam­men­stell­bar.

Die Schoensten Wohntraeume - - PROMOTION - TEXT: SCHIRIN MAMEGHANI FO­TOS: HER­STEL­LER

Die An­sprü­che an ein Box­spring­bett sind so ver­schie­den wie die Men­schen, die da­rin schla­fen. Des­halb be­steht je­des Box­spring­bett von FENNOBED aus auf­ein­an­der ab­ge­stimm­ten Baustei­nen, die je nach Wunsch mit­ein­an­der kom­bi­niert wer­den kön­nen, von der Art der Fe­de­rung und dem Kopf­teil bis hin zu den Hus­sen. So kön­nen die Bet­ten an je­den Le­bens­stil an­ge­passt wer­den. Grund­la­ge für höchs­ten Schlaf­kom­fort sind die sta­bi­len, wei­ßen MATRI-Bet­ten mit Ton­nen­ta­schen­fe­de­rung, die den Kör­per ak­tiv bei je­der Be­we­gung un­ter­stüt­zen. Sie wer­den öko­lo­gisch nach­hal­tig aus zer­ti­fi­zier­ten eu­ro­päi­schen Ma­te­ria­li­en hand­ge­fer­tigt. Je­des der sechs Grund-Mo­del­le CASSIA, KAINO, AUREA, DOMUS, SUVIA und das Day­bed ist zu­sätz­lich mit wei­te­ren, un­ter­schied­li­chen Fe­de­run­gen aus­ge­stat­tet, für je­de Sta­tur und Schlaf­ge­wohn­heit. Da­durch bie­tet je­des Fennobed-Box­spring­bett ei­nen be­son­ders ho­hen Schlaf­kom­fort – und das dau­er­haft. Die Lang­le­big­keit wur­de von Stif­tung Wa­ren­test be­stä­tigt: Das Mo­dell AUREA ist nicht nur Test­sie­ger in der Ka­te­go­rie Ge­sund­heit und Um­welt, son­dern ver­fügt auch über den „ge­rings­ten Hö­hen­ver­lust al­ler ge­tes­te­ten Prüf­mus­ter“. „Dies ist ein wich­ti­ger Kern­wert der Fennobed-Pro­dukt­phi­lo­so­phie, der da lau­tet: Wir ent­wi­ckeln dau­er­haft halt­ba­re Bet­ten“, er­klärt Ge­schäfts­füh­rer Andre­as Lehn­hoff. Zu­sam­men mit sei­ner Frau El­li, Toch­ter der Un­ter­neh­mens­grün­der An­ja und Mart­ti Leh­to­nen, führt er das 1986 im fin­ni­schen Per­niö ent­stan­de­ne Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men in zwei­ter Ge­ne­ra­ti­on. 2007 wur­de der Stand­ort nach Deutsch­land ver­la­gert und in Frank­furt der ers­te ei­ge­ne Show­room er­öff­net. Per­sön­li­che Be­ra­tung so­wie Kun­den­nä­he ste­hen hier an obers­ter Stel­le. •

sind zum Bei­spiel ein No-Go, denn sie ver­lei­ten da­zu, im­mer wie­der auf die Uhr zu schau­en. Wer vom Bett aus fern­sieht, muss sich eben­falls nicht wun­dern, wenn er schlecht ein­schläft. Das glei­che gilt auch, wenn man vor der Schla­fens­zeit Pro­ble­me wälzt, mit sei­nem Part­ner dis­ku­tiert oder sich auf­regt. Schaf­fen Sie vor dem Zu­bett­ge­hen ei­ne ent­spann­te At­mo­sphä­re, z.B. mit ei­nem Schaum­bad. Kom­men Sie schon vor­her lang­sam zur Ru­he und den­ken Sie an po­si­ti­ve Er­leb­nis­se. Ma­chen Sie dar­aus ei­ne Art Ri­tu­al und ver­su­chen Sie, im­mer zur glei­chen Zeit ins Bett zu ge­hen. Gu­te Nacht!

LU­XU­RI­ÖS Das Mo­dell KAINO ist kaum an Kom­fort zu über­bie­ten. Dank der spe­zi­el­len Fe­de­rung passt es sich an je­den Kör­per an.

AUS­GE­ZEICH­NET Das Con­ti­nen­tal-Box­spring­bett AUREA ist Test­sie­ger bei Stif­tung Wa­ren­test.

MEHRSCHICHTIG: Bei Box­spring­bet­ten fin­det man vie­le ver­schie­de­ne La­gen an Fe­dern vor (Fennobed).

OBEN: At­mungs­ak­ti­ve Ma­te­ria­li­en sind ein ab­so­lu­tes Muss, da­mit das Bett nachts nicht zum Schwitz­kas­ten mu­tiert (Fennobed).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.