Kom­pak­ter DVB-T2-Zap­per

Digital Fernsehen - - Kaufberatung -

Die An­zahl an Emp­fangs­ge­rä­ten für DVB-T2 und Fre­e­net TV wird im­mer un­über­schau­ba­rer. Heu­te ha­ben wir mit dem SKW-T21 ei­nen sol­chen kom­pak­ten Emp­fän­ger von Sky­worth im Test­la­bor. Ein Her­stel­ler, der hier­zu­lan­de eher un­be­kann­ter sein dürf­te und über den Dis­tri­bu­tor Strong ver­trie­ben wird.

Wie al­le an­de­ren Emp­fän­ger für Fre­e­net TV auch, ver­fügt das Ge­rät über ei­ne ein­ge­bau­te Ent­schlüs­se­lungs­ein­heit für die co­diert aus­ge­strahl­ten Pri­vat­sen­der in HD. Die ers­ten drei Mo­na­te kön­nen da­bei kos­ten­los ge­tes­tet wer­den, be­vor sich der Nut­zer für oder ge­gen ein Abo beim Di­enst­leis­ter ent­schei­det. Ak­ti­viert wird die Gra­tis­pha­se üb­ri­gens beim ers­ten Zap­pen auf ei­nen Pri­vat­sen­der. Zu­erst er­scheint hier noch die Mel­dung, dass der Sen­der nicht ent­schlüs­selt wer­den kann. Kurz da­nach folgt aber ei­ne Mel­dung über die er­folg­rei­che Ak­ti­vie­rung der Gra­tis­mo­na­te mit ei­ner Will­kom­mens­mel­dung. Die Box selbst ist klein ge­hal­ten, bie­tet aber ei­ni­ges an Aus­stat­tung. Schon an der Front über­zeugt der SKW-T21 mit ei­nem bern­stein­far­bi­gen vier­stel­li­gen Dis­play so­wie ei­ner USB-Schnitt­stel­le, die sich un­ter ei­ner Schutz­kap­pe ver­steckt. Ein Po­wer­knopf er­mög­licht das Ein- und Aus­schal­ten an der Box. Wei­te­re Be­dien­ele­men­te gibt es al­ler­dings nicht, wes­halb ein Be­trieb oh­ne funk­tio­nie­ren­de Fern­be­die­nung un­mög­lich wird. Zur Nut­zung an äl­te­ren Röh­ren­fern­se­hern hat Sky­worth sei­nem Re­cei­ver ei­ne Scart-Schnitt­stel­le spen­diert. Hin­zu kom­men ein HDMI-Aus­gang, ein di­gi­ta­ler Ton­aus­gang in Ko­axi­al­form so­wie ei­ne Netz­werk­schnitt­stel­le. Auch ein Netz­schal­ter wur­de nicht ver­ges­sen. Trotz der ge­rin­gen Ge­rä­te­ma­ße ist das Netz­teil im Ge­rät in­te­griert. Das be­deu­tet auf der ei­nen Sei­te, dass kein klo­bi­ges Netz­teil die Ver­tei­ler­steck­do­se ver­stopft. An­de­rer­seits ist dann aber auch kein mo­bi­ler Be­trieb zum Bei­spiel an ei­ner 12-Volt-Au­to­bat­te­rie mög­lich. Beim Tu­ner wur­de lei­der ge­spart, ei­nen Tu­n­er­aus­gang um die DVB-T2-Si­gna­le an ein wei­te­res Ge­rät wei­ter­zu­ge­ben

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.