FO­TO­PRE­MIO

DigitalPHOTO (Germany) - - TEST & TECHNIK -

Fo­to­pre­mio lie­fert ein klas­se Echt­fo­to­buch zum güns­ti­gen Preis. Dop­pel­sei­ti­ge Bil­der kom­men dank der bril­lan­ten Far­ben pri­ma zur Gel­tung. Schon zwei Ta­ge nach der Be­stel­lung klin­gel­te der Zu­stel­ler mit dem Buch in der Hand. Al­les in al­lem das bes­te Ge­samt­pa­ket! Bei Fo­tof­ox fin­den sich nur Echt­fo­to­bü­cher im An­ge­bot. Wäh­len kön­nen Sie zwi­schen mat­tem (et­was güns­ti­ger) und glän­zen­dem Fo­to­pa­pier. Das Fo­to­buch über­zeugt mit ei­nem hoch­wer­ti­gen Co­ver, sat­ten Far­ben und ei­ner ho­hen De­tail­schär­fe. Mit­be­wer­bern. Lan­ge Zeit lau­te­te das Cre­do: Wer ein güns­ti­ges Fo­to­buch be­stel­len möch­te, der ent­schei­det sich für den Di­gi­tal­druck. Wem Qua­li­tät wich­tig ist, der wählt ein Echt­fo­to­buch. In­zwi­schen sind sol­che pau­scha­len Be­wer­tun­gen aber nicht mehr gül­tig. Der Di­gi­tal­druck hat in den letz­ten Jah­ren qua­li­ta­tiv ei­nen deut­li­chen Schritt nach vor­ne ge­macht. Kom­bi­niert mit ei­ner Hoch­glanz­ver­ede­lung, die ei­ni­ge Druck­dienst­leis­ter an­bie­ten, sind die Druck­wer­ke von Echt­fo­to­bü­chern kaum noch zu un­ter­schei­den. Dass Echt­fo­to­bü­cher grund­sätz­lich teu­rer sind als Di­gi­tal­druck­bü­cher, stimmt auch nicht mehr – das be­wei­sen nicht zu­letzt un­se­re Tes­t­er­geb­nis­se. Folg­lich ist es vor al­lem Ge­schmacks­sa­che, für wel­che Fo­to­buch­art Sie sich ent­schei­den.

Echt­fo­to oder Di­gi­tal­druck?

Je­weils vier Echt- und vier Di­gi­tal­druck-fotobücher ha­ben wir im Test un­ter die Lu­pe ge­nom­men. Be­stellt ha­ben wir je­weils das be­lieb­tes­te Fo­to­buch-for­mat: A4 Hoch­kant. Je nach An­bie­ter mit der ge­ringst­mög­li­chen Sei­ten­zahl von 24 be­zie­hungs­wei­se 26 Sei­ten. Da­bei wa­ren die Preis­un­ter­schie­de enorm. Wäh­rend mein­fo­to.de für das Fo­to­buch im Di­gi­tal­druck ge­ra­de ein­mal 14,90 Eu­ro ver­lang­te, lag der Preis beim hoch­glanz­ver­edel­ten Di­gi­tal­druck-buch von Whi­te­wall bei 34,95 Eu­ro. Das güns­tigs­te Echt­fo­to­buch lie­fer­te my­pos­ter.de. Hier­für zah­len Sie 22,90 Eu­ro. CEWE hin­ge­gen ver­langt für sein Echt­fo­to­buch mit glän­zen­dem Fo­to­pa­pier mit 35,95 Eu­ro deut­lich mehr.

Nicht nur bei den Prei­sen, son­dern auch bei den Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten zei­gen sich deut­li­che Un­ter­schie­de. So bie­ten CEWE und Pi­xum ne­ben der ob­li­ga­to­ri­schen Be­stell-soft­ware und der On­line-er­stel­lung so­gar ei­ne App

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.