QUALITÄTS-FAK­TOR OB­JEK­TIV

DigitalPHOTO (Germany) - - TEST & TECHNIK | SPEZIAL -

Ein­stei­ger­ka­me­ras wer­den fast im­mer in Kom­bi­na­ti­on mit ei­nem Ob­jek­tiv ver­kauft, da­mit Sie so­fort los­le­gen kön­nen. Meist han­delt es sich da­bei um ein preis­wer­tes und we­nig licht­star­kes Zoom­mo­dell mit 18-55mm Brenn­wei­te und f/3,55,6. So ha­ben Sie zwar ei­ner­seits aus­rei­chend Spiel­raum für ers­te fo­to­gra­fi­sche Schrit­te (s. Tipps auf Sei­te 31), an­de­rer­seits ist die vi­su­el­le Gü­te der Kunst­stoff­lin­sen je­doch eher mä­ßig. Um Ih­rer güns­ti­gen Ka­me­ra al­so ei­nen Qua­li­täts­schub zu ver­lei­hen, soll­ten Sie zeit­nah in ei­ne erst­klas­si­ge Op­tik in­ves­tie­ren. Ent­schei­dend ist in die­sem Fall vor al­lem die Licht­stär­ke. Denn mit ihr las­sen sich bei­spiels­wei­se pro­fes­sio­nell an­mu­ten­de Un­schär­fe­ef­fek­te bei der Por­trät­fo­to­gra­fie rea­li­sie­ren oder frei­hän­dig im Däm­mer­licht fo­to­gra­fie­ren – oh­ne den ISO-WERT in den kri­ti­schen Be­reich zu schie­ben. Of­fen­blen­den ab f/2,8 ge­hen zu­dem meist ein­her mit ei­ner bes­se­ren op­ti­schen Ab­bil­dungs­leis­tung. Statt schnö­dem Kunst­stoff kommt hoch­wer­ti­ges Glas bei der Ver­ar­bei­tung zum Ein­satz. Dies führt un­ter dem Strich nicht nur zu mehr Fle­xi­bi­li­tät bei der Auf­nah­me, son­dern auch zu ei­ner deut­lich ge­stei­ger­ten Bild­qua­li­tät. Emp­feh­lens­wer­te Mo­del­le fin­den Sie in un­se­rer Bes­ten­lis­te ab Sei­te 140. Un­ser Tipp: das Sig­ma Art 50mm 1:1,4 DG (um 600 Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.