STÜR­ZEN­DE LI­NI­EN IN PHO­TO­SHOP BE­HE­BEN

DigitalPHOTO (Germany) - - TEST & TECHNIK | TILT-SHIFT-OBJEKTIVE -

Wer schon ein­mal Hoch­häu­ser in ei­ner Groß­stadt fo­to­gra­fiert hat, kennt das Phä­no­men der stür­zen­den Li­ni­en: Die Ar­chi­tek­tur scheint durch die nach oben ge­neig­te Ka­me­ra nach hin­ten zu kip­pen (1). Mit der Shift-funk­ti­on ei­nes Til­tShift-ob­jek­tivs lässt sich die­ser Auf­nah­me­feh­ler cle­ver und ein­fach um­ge­hen. Doch auch Bild­be­ar­bei­tungs­pro­gram­me wie bei­spiels­wei­se Ado­be Pho­to­shop CC kön­nen da­bei hel­fen, klei­ne Auf­nah­me­feh­ler im Nach­hin­ein zu be­he­ben.

Un­zäh­li­ge Be­ar­bei­tungs­we­ge

So viel­sei­tig Ado­be Pho­to­shop ist, so zahl­reich sind die Mög­lich­kei­ten per­spek­ti­vi­sche Kor­rek­tu­ren durch­zu­füh­ren. Ein schnel­ler und sehr ein­fa­cher Weg führt über das Trans­for­ma­ti­ons­werk­zeug: Ge­ne­rie­ren Sie zu­nächst über An­sicht > An­zei­gen > Ras­ter ein Ras­ter, des­sen senk­rech­te Li­ni­en Sie zur Aus­rich­tung der Ge­bäu­de ver­wen­den kön­nen (2). Dann kli­cken Sie Be­ar­bei­ten > Trans­for­mie­ren > Ver­zer­ren und zie­hen die bei­den An­fas­ser an den obe­ren bei­den Bil­de­cken so weit aus­ein­an­der, bis die Ge­bäu­de im Lot ste­hen (3). Im letz­ten Schritt be­stä­ti­gen Sie die Trans­for­ma­ti­on und kontrollieren die Pro­por­tio­nen, ins­be­son­de­re im Bild­vor­der­grund (4). Ach­ten Sie dar­auf, dass die Pro­por­tio­nen Ih­res Fo­to­mo­tivs nicht un­na­tür­lich ge­streckt oder ge­staucht sind.

2 4 3

1

>>

Die Auf­nah­me der Ha­fen-sky­line ist zwar ge­lun­gen, al­ler­dings stö­ren die stür­zen­den Li­ni­en den Bild­ein­druck.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.