Donau Zeitung

Das wird kein Selbst­läu­fer

- VON MAR­KUS BÄR mab@augs­bur­ger‰all­ge­mei­ne.de Medical Activism · Anti-Vaccers · Medicine · Western Sahara · Qantas · Germany

Dass der­zeit gleich drei Co­ro­naImpf­stof­fe bei der Eu­ro­päi­schen Arz­nei­mit­tel-Agen­tur EMA im Zu­las­sungs­ver­fah­ren sind, sorgt si­cher bei vie­len Men­schen für ein entspannte­s Durch­at­men. Doch wer nun denkt, dass die Bür­ger viel­leicht schon En­de De­zem­ber in Scha­ren in die baye­ri­schen Impf­zen­tren aus­schwär­men, wird sich wo­mög­lich wun­dern.

Nun, dass Impf­geg­ner den Ein­rich­tun­gen fern­blei­ben wer­den, liegt oh­ne­hin auf der Hand. Sie rech­nen eh mit ei­ner Impf­pflicht, die viel­leicht nicht ge­setz­lich ver­ord­net, aber letzt­lich doch fak­tisch ge­schaf­fen wird. Die An­kün­di­gung der aus­tra­li­schen Flug­li­nie Qan­tas, bald nur noch nach­weis­lich Ge­impf­te zu trans­por­tie­ren, ist für sie ein kla­res In­diz.

Doch nicht nur kon­se­quen­te Impf­geg­ner wer­den die Impf­zen­tren zu­nächst links lie­gen las­sen. Zu oft hört man der­zeit, dass vie­len Men­schen die Ent­wick­lung des Impf­stof­fes zu schnell ging. Vie­le rech­nen sich selbst auch gar nicht zu den Ri­si­ko­grup­pen. Und fra­gen sich, ob ein Impf­stoff, selbst wenn er in Deutsch­land ent­wi­ckelt wur­de, wirk­lich nö­tig für sie ist. Ein Impf­stoff, bei dem na­tür­lich nie­mand jetzt wis­sen kann, ob er viel­leicht spä­te Ne­ben­wir­kun­gen ver­ur­sa­chen könn­te. Die Co­ro­na-Imp­fung wird wohl kein Selbst­läu­fer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany