Donau Zeitung

Be­trifft: Imp­fung

- Medical Activism · Anti-Vaccers · Coronavirus (COVID-19) · Medicine · Josiane Pawlowski

Zum Leit­ar­ti­kel „Ei­ne Co­ro­na‰Impf­pflicht ist mög­lich, aber nicht nö­tig“von Bern‰ hard Junginger vom 25. No­vem­ber: Die­ser Ar­ti­kel ent­setzt mich. Was ist die Ab­sicht von Herrn Junginger, wenn er sich über Men­schen, die der mas­siv be­wor­be­nen Co­ro­na-Imp­fung skep­tisch bis ab­leh­nend ge­gen­über­ste­hen, un­qua­li­fi­ziert äu­ßert? Der Text zeigt mir, dass der Au­tor sich in kei­ner Wei­se kri­tisch mit dem in kür­zes­ter Zeit ent­wi­ckel­ten und ab­so­lut neu­ar­ti­gen Impf­stoff aus­ein­an­der­ge­setzt hat. Ich fin­de das nicht nur pein­lich, son­dern in die­sem Fall ge­mein­ge­fähr­lich. Sei­ner Mei­nung nach könn­ten/soll­ten skep­ti­sche Bür­ger un­ter Druck ge­setzt wer­den, in­dem ih­nen zum Bei­spiel so­zia­le Aus­gren­zung droht, wenn sie sich nicht ge­gen Co­ro­na imp­fen las­sen. Herr Junginger hat nicht ver­stan­den, was ei­ne Imp­fung in ers­ter Li­nie be­zwe­cken soll: näm­lich den­je­ni­gen schüt­zen, der sich imp­fen lässt. Was soll al­so das gan­ze Ge­re­de (Ge­schrei­be) um „Co­ro­nal­eug­ner“und „Impf­ver­wei­ge­rer“.

Je­dem, auch Herrn Junginger, der sich imp­fen las­sen möch­te, emp­feh­le ich, sich vor (!) der Imp­fung gründ­lich zu in­for­mie­ren. Der Leit­ar­ti­kel för­dert die Spal­tung der Ge­sell­schaft, statt mit gut re­cher­chier­ten Fak­ten die Le­ser um­fas­send zu in­for­mie­ren.

Dr. El­ke Fritsch, Füs­sen

Newspapers in German

Newspapers from Germany