Donau Zeitung

Die Ba­s­tel­fe­en

Zum 1. Ad­vent: Wie star­ten wir in die­se un­ge­wöhn­li­che Weih­nachts­zeit? „Hof­fent­lich Weih­nach­ten mit Oma und Opa“

- Coronavirus (COVID-19) · Ulm · Zimmern

Die­se Ad­vents­zeit ist heu­er schon an­ders. Drau­ßen lau­fen we­gen Co­ro­na al­le mit Mas­ken her­um. Und lei­der fal­len die Weih­nachts­märk­te aus. Die ha­ben wir im­mer ger­ne mit Oma und Opa in Ulm oder Wei­ßen­horn be­sucht. We­gen Co­ro­na ist auch bei uns da­heim ei­ni­ges an­ders. Nor­ma­ler­wei­se ba­cken wir in der Ad­vents­zeit zu­sam­men mit Oma und Opa ein Leb­ku­chen­haus. Opa hält die Wän­de, wenn die Sei­ten zu­sam­men­ge­klebt wer­den und wir schmü­cken es mit Smar­ties und Gum­mi­bär­chen. Die Gum­mi­bär­chen es­sen wir dann im­mer als ers­tes auf. Heu­er ba­cken wir mit Ma­ma das Leb­ku­chen­haus. Lei­der sind Oma und Opa nicht da­bei, weil wir sie ge­ra­de we­gen Co­ro­na lie­ber we­ni­ger tref­fen. Wir wer­den ih­nen aber Fo­tos vom Leb­ku­chen­haus­bau­en schi­cken. Ma­ma kann zum Glück auch so gut ba­cken wie Oma und wir Kin­der über­neh­men Opas Rol­le. Wir hal­ten die Wän­de fest, da­mit Ma­ma sie zu­sam­men­kle­ben kann. Und dann schmü­cken wir das Leb­ku­chen­haus. Viel­leicht kön­nen Oma und Opa da­von auch et­was na­schen, wir hof­fen näm­lich, dass sie Weih­nach­ten doch mit uns fei­ern kön­nen. Das wün­schen wir uns sehr. In den kom­men­den Ta­gen ba­cken wir auch noch Va­nil­le­kip­ferl und an­de­re Plätz­chen. Weih­nacht­lich ge­schmückt ist bei uns schon al­les. Da­mit fan­gen wir im­mer schon ei­ne Wo­che vor dem 1. Ad­vent an. Wir kos­ten die Weih­nachts­zeit voll aus. Das ist auch heu­er so. Ma­ma hat im In­ter­net ei­ne tol­le Ba­s­tel­idee ge­fun­den: Wir ha­ben grün-wei­ße Weih­nachts­zweig-Gir­lan­den um je drei Stroh­krän­ze ge­wi­ckelt und die­se dann wie ein Mi­ni-Maus-Ge­sicht ver­bun­den. Dann ha­ben wir noch Lich­ter­ket­ten drum­her­um­ge­wi­ckelt und ei­ne schö­ne Schlei­fe in der Mit­te ge­bun­den: Fer­tig wa­ren die Mi­niMaus-Weih­nachts­krän­ze. Die hän­gen jetzt in un­se­ren Zim­mern gleich ne­ben dem Bett.

 ?? Fo­to: Ca­pi­to ?? Die Schwes­tern Lu­cy, 10, und Amy, 5, aus Wei­ßen­horn.
Fo­to: Ca­pi­to Die Schwes­tern Lu­cy, 10, und Amy, 5, aus Wei­ßen­horn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany