Donau Zeitung

Kul­tur­haus­halt des Bun­des steigt auf 2,1 Mil­li­ar­den

- Christian Social Union

Der Kul­tur­haus­halt des Bun­des wird in Co­ro­na-Zei­ten deut­lich ge­stei­gert. Der Haus­halts­aus­schuss des Bun­des­ta­ges hat ein Plus von 170 Mil­lio­nen Eu­ro be­wil­ligt. Für Kul­tur­aus­ga­ben steht im kom­men­den Jahr die Re­kord­sum­me von gut 2,1 Mil­li­ar­den Eu­ro zur Ver­fü­gung. „Zahl­rei­che Kul­tur­pro­jek­te in al­len Tei­len des Lan­des kön­nen durch die Un­ter­stüt­zung des Bun­des zu­sätz­lich rea­li­siert wer­den“, sag­te Patri­cia Lips, zu­stän­di­ge Be­richt­er­stat­te­rin der CDU/CSU-Bun­des­tags­frak­ti­on. Zu den mehr als 100 Pro­jek­ten, bei de­nen der Bund wei­te­re Fi­nanz­mit­tel zu­si­chert, ge­hört et­wa die Sa­nie­rung des Bay­reu­ther Fest­spiel­hau­ses mit 84,7 Mil­lio­nen Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany