Donau Zeitung

Sü­krü Peh­li­van grün­det in Günz­burg De­sign‰Fir­ma

Wie der be­kann­te Fern­seh­mo­de­ra­tor vom „Trö­del­trupp“zu Tho­mas In­dra kam und was sie pla­nen

- VON BERN­HARD WEIZENEGGE­R Landschaftsverband Rheinland

Günz­burg/Mön­chen­glad­bach Wer Floh­märk­te liebt, kennt Sü­krü Peh­li­van aus dem Fern­se­hen. In den RTL2- be­zie­hungs­wei­se RTL-Fern­seh­se­ri­en „Der Trö­del­trupp – das Geld liegt im Kel­ler“oder „Die Su­per­händ­ler“zeigt der Mön­chen­glad­ba­cher, wie sich mit Sach­ver­stand, Ver­hand­lungs­ge­schick und Charme Geld ver­die­nen lässt. Mit dem Günz­bur­ger Un­ter­neh­mer Tho­mas In­dra ist Peh­li­van auf der krea­ti­ven Wel­len­län­ge. Bei­de ha­ben ei­ne De­si­gnFir­ma ge­grün­det und set­zen be­reits ei­ni­ge Ide­en um.

Über­re­gio­nal be­kannt ge­wor­den ist die Günz­bur­ger Fir­ma In­dra in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mit sty­lis­hen Ein­hau­sun­gen aus Edel­stahl für so zweck­dien­li­che Din­ge wie Müll­ton­nen. Dar­in er­kann­te Tho­mas In­dra vor zehn Jah­ren ei­ne Markt­lü­cke. Gar nicht so sel­ten ver­schan­deln die klo­bi­gen Rest­müll-, Bio- oder Wert­stoff­ton­nen ele­gan­te Fas­sa­den durch­ge­plan­ter Ar­chi­tek­ten­häu­ser. Die­ses op­ti­sche De­tail ist oft in den Pla­nun­gen schlicht­weg ver­ges­sen wor­den.

In­dras Ide­en und Um­set­zun­gen zie­ren auch et­li­che Pro­mi­nen­ten-Vil­len – und auf die­se Wei­se kam auch Fern­seh­mo­de­ra­tor Sü­krü Peh­li­van mit dem Günz­bur­ger Un­ter­neh­mer 2019 in Kon­takt. „Wir ha­ben uns gleich pri­vat gut ver­stan­den“, er­in­nert sich Tho­mas In­dra. Sei­ne Fir­ma für ex­klu­si­ve Edel­stahl­sys­te­me fer­tig­te für Peh­li­vans Haus in Mön­chen­glad­bach ei­ne fahr­ba­re PoolAb­de­ckung, die als er­wei­ter­te Ter­ras­se ge­nutzt wird.

Weil die bei­den Un­ter­neh­mer er­kann­ten, dass sie nur so von Ide­en sprü­hen und sich da­bei gut er­gän­zen, ent­schlos­sen sie sich, mit der Fir­ma In­dra-De­sign ein ge­mein­sa­mes Stand­bein zu grün­den. Ei­ne Idee, die der­zeit in den Werks­hal­len Am Kap­pen­zip­fel in Günz­burg von den Mit­ar­bei­tern um­ge­setzt wird, ist ei­ne ele­gan­te Feu­er­scha­le in Be­ton-Op­tik. „Mit un­se­rer Feu­er­scha­le lässt sich aber noch viel mehr an­stel­len“, ver­rät Sü­krü und zeigt stolz ei­nen Pro­to­ty­pen in der Werk­statt. Ei­ne ab­nehm­ba­re Edel­stahl-Plat­te dient als Grill­flä­che. „Dar­auf kann man für ei­ne gan­ze Fuß­ball­mann­schaft gril­len“, scherzt Tho­mas In­dra. Und wenn die Feu­er­scha­le nicht in Ge­brauch ist, wird die Stahl- ge­gen ei­ne Glas­plat­te ge­tauscht und fer­tig ist ein schi­cker Tisch für die Loun­ge­mö­bel.

Bei der Um­set­zung von Ide­en wol­len es die zwei nicht be­las­sen: Nächs­tes Jahr soll in Nord­rhein-West­fah­len ei­ne Zweig­stel­le er­rich­tet wer­den, ein 1000 Qua­drat­me­ter gro­ßes Ver­teil­zen­trum mit Show­room. „Die Kun­den müs­sen un­se­re Pro­duk­te an­fas­sen kön­nen“, weiß In­dra aus Er­fah­rung. Das wird ein Heim­spiel für Peh­li­van: Mit 17 Jah­ren TV-Rou­ti­ne und sei­ner sym­pa­thi­schen Art klingt das recht er­folg­ver­spre­chend.

 ?? Fo­to: Bern­hard Weizenegge­r ?? Wer Floh­märk­te liebt, kennt Sü­krü Peh­li­van (rechts) aus dem TV. Mit dem Günz­bur­ger Un­ter­neh­mer Tho­mas In­dra (links) ist Peh‰ li­van auf der krea­ti­ven Wel­len­län­ge. Bei­de ha­ben ei­ne De­sign‰Fir­ma ge­grün­det und set­zen Ide­en um.
Fo­to: Bern­hard Weizenegge­r Wer Floh­märk­te liebt, kennt Sü­krü Peh­li­van (rechts) aus dem TV. Mit dem Günz­bur­ger Un­ter­neh­mer Tho­mas In­dra (links) ist Peh‰ li­van auf der krea­ti­ven Wel­len­län­ge. Bei­de ha­ben ei­ne De­sign‰Fir­ma ge­grün­det und set­zen Ide­en um.

Newspapers in German

Newspapers from Germany