Donau Zeitung

Ein­fach mal durch­nu­deln

- Noodles · Western Sahara

Nu­deln sind in die­sen Zei­ten ja so et­was wie sys­tem­re­le­van­te Vor­rats­kam­me­ru­ten­si­li­en, wie Klo­pa­pier und He­fe – qua­si das neue Gold in Co­ro­na-Zei­ten, wis­sen wir aus dem ers­ten Lock­down. Ei­ne Nu­del­ma­schi­ne (zum Bei­spiel Mar­ca­to Clas­sic At­las 150, ab 45 Eu­ro) ist al­so in et­wa so wert­voll wie ein Gold­bar­ren, schließ­lich kann man da­mit Nu­deln her­stel­len, so lan­ge der Mehl­vor­rat reicht. Gu­ter Nu­del­teig kommt auch oh­ne Ei und na­tür­lich oh­ne He­fe aus. Vor al­lem für ei­ne Fa­mi­lie ein schö­nes Ge­schenk: Teig ma­chen, kur­beln, ein­fä­deln, Teig­bahn hal­ten und fer­ti­ge Nu­deln auf­hän­gen – da ist je­der be­schäf­tigt und Ge­mein­schafts­nu­deln schme­cken de­fi­ni­tiv bes­ser als die aus der Pa­ckung. Dass Nu­deln glück­lich ma­chen, ist ja eh klar, oder?

Newspapers in German

Newspapers from Germany