In­gol­stadt und Au­di in­ves­tie­ren

110 Mil­lio­nen für neue Hal­len und Park­häu­ser

Donauwoerther Zeitung - - Bayern - VON HA­RALD JUNG In­gol­stadt

Au­di knüpft wei­ter sein In­ves­ti­ti­ons­pa­ket am Mut­ter­stand­ort In­gol­stadt. Jetzt lau­fen die Ar­bei­ten für Groß­bau­maß­nah­men an.

Im Mit­tel­punkt steht ei­ne wei­te­re rie­si­ge Hal­le im Gü­ter­ver­kehrs­zen­trum (GVZ), die rund 75 Mil­lio­nen Eu­ro kos­ten wird. Auf zwei Eta­gen wer­den 36000 Qua­drat­me­ter Nutz­flä­che rea­li­siert. Gro­ße Auf­zugs­an­la­gen mit ei­ner He­be­kraft von über 40 Ton­nen wer­den Last­wa­gen samt La­dung von ei­ner Ebe­ne auf die an­de­re hie­ven. Fer­tig­stel­lung wird An­fang 2017 sein.

Die Hal­le ist laut Nor­bert Fors­ter von der städ­ti­schen Wirt­schafts­för­de­rungs­ge­sell­schaft IFG un­ver­zicht­bar für die Wei­ter­ent­wick­lung des Au­to­mo­bil­werks. Denn im­mer noch mehr Vor­mon­ta­ge-Ein­hei­ten und Kom­po­nen­ten­zu­sam­men­füh­rung fin­den im Gü­ter­ver­kehrs­zen­trum statt. Auf ei­ge­nen Fahr­we­gen brin­gen da­nach tau­sen­de Elek­tro­wa­gen die Tei­le ans Fer­ti­gungs­band.

Das Frei­hal­ten der Fahr­stra­ßen im Gü­ter­ver­kehrs­zen­trum macht aber zu­wei­len Pro­ble­me, weil Last­wa­gen mit Au­to­tei­len für Be­hin­de­run­gen sor­gen, wenn die Fah­rer auf Ab­fer­ti­gung war­ten. Des­halb wer­den im kom­men­den Jahr zwei wei­te­re Park­häu­ser mit über 2000 Plät­zen und Ab­stell­plät­ze für Last­wa­gen ge­baut. Hin­zu kom­men an­de­re in­fra­struk­tu­rel­le Maß­nah­men im GVZ, au­ßer­dem ei­ne Sa­ni­täts­stel­le und ein Be­triebs­re­stau­rant für die über 5500 Be­schäf­tig­ten au­ßer­halb der Werks­to­re. Das In­ves­ti­ti­ons­pa­ket von über 110 Mil­lio­nen Eu­ro wird von Au­di und der Stadt ge­mein­sam ge­schul­tert. Kon­zern und Kom­mu­ne ha­ben da­zu zwei Ge­sell­schaf­ten ge­grün­det.

Heu­te ent­schei­det der In­gol­städ­ter Stadt­rat über den Haus­halt für das kom­men­de Jahr. Als Re­ak­ti­on auf den Ab­gas-Skan­dal und zu er­war­ten­de Ein­bu­ßen bei der Ge­wer­be­steu­er geht Fi­nanz­bür­ger­meis­ter Al­bert Wittmann da­von aus, dass im letz­ten Quar­tal heu­er und das ge­sam­te nächs­te Jahr kei­ne Ge­wer­be­steu­er von VW ein­tref­fen wird. In­gol­stadt kal­ku­liert nur noch mit rund 65 Mil­lio­nen Eu­ro Ge­wer­be­steu­er, in die­sem Jahr wer­den es noch et­wa 115 Mil­lio­nen sein. Die Re­du­zie­rung des Haus­halts­an­sat­zes sei ei­ne „rei­ne Vor­sichts­maß­nah­me“, sagt der Käm­me­rer. Kla­re Si­gna­le aus Wolfsburg, wie die Steu­e­r­er­war­tun­gen ein­zu­schät­zen sei­en, ha­be man nach wie vor nicht be­kom­men, so Wittmann. Clowns, Akro­ba­ten, ein Mäu­se­domp­teur und ei­ne Pu­del­da­me auf dem Ein­rad – das Mu­se­um der Augs­bur­ger Pup­pen­kis­te prä­sen­tiert die Welt in der Ma­ne­ge. Un­ter dem Mot­to „Pup­pen, Tie­re, Sen­sa­tio­nen“ist seit ges­tern ei­ne Aus­stel­lung zu se­hen, in der die be­rühm­ten Ma­rio­net­ten­fi­gu­ren das Zir­kus­le­ben in al­len Fa­cet­ten zei­gen. Er­gänzt wird die Schau durch Leih­ga­ben aus dem In- und Aus­land. So hat ein ös­ter­rei­chi­sches Zir­kus­ar­chiv Ori­gi­nal­kos­tü­me, Re­qui­si­ten und Pro­gramm­hef­te zur Ver­fü­gung ge­stellt. Die Aus­stel­lung ist bis 1. Mai 2016 ge­öff­net.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.