Peit­schen­hie­be für die Mei­nungs­frei­heit

Eh­rung Ba­da­wi er­hält Sacha­row-Preis

Donauwoerther Zeitung - - Politik - VON DET­LEF DREWES Straß­burg

„Ich war von ei­ner ju­beln­den Men­schen­men­ge um­ringt, die im­mer wie­der Al­la­hu ak­bar (Al­lah ist groß) rief“, be­schrieb Raif Ba­da­wi die ge­spens­ti­sche Sze­ne, als er den ers­ten Teil sei­ner Stra­fe be­kam: 50 von ins­ge­samt 1000 Peit­schen­hie­ben. Am gest­ri­gen Don­ners­tag sprach das Prä­si­di­um des Eu­ro­päi­schen Par­la­men­tes in Straß­burg dem 31-jäh­ri­gen sau­di-ara­bi­schen Blog­ger den in­ter­na­tio­nal an­ge­se­hen Sacha­row-Preis zu. Die Aus­zeich­nung, die an den rus­si­schen Bür­ger­recht­ler And­rej Sacha­row er­in­nert, wird seit 1988 ver­ge­ben und an Per­sön­lich­kei­ten oder Or­ga­ni­sa­tio­nen ver­lie­hen, die sich für Men­schen­rech­te ein­set­zen.

Ba­da­wis Kampf ge­gen das Re­gime be­gann 2008. Da­mals grün­de­te er im In­ter­net das Fo­rum „Die sau­di­schen Li­be­ra­len“, ei­ne Web­sei­te über Po­li­tik und Re­li­gi­on in sei­ner Hei­mat. „Sä­ku­la­ris­mus ist die ein­fachs­te Lö­sung, um Län­der aus der Drit­ten Welt – un­se­res mit­ein­ge­schlos­sen – in die ers­te Welt zu brin­gen“, schrieb der In­ter­net­ak­ti­vist in ei­nem Bei­trag vom Sep­tem­ber 2010.

2012 be­gann der Pro­zess ge­gen ihn. Die Stra­fe: sie­ben Jah­re Haft und vier Mal 150 Peit­schen­hie­be, ver­teilt auf 20 Wo­chen. Nur we­nig spä­ter er­wei­ter­te ein an­de­res Ge­richt die Stra­fe auf 1000 Peit­schen­hie­be, zehn Jah­re Haft und ei­ne Geld­bu­ße von 194 000 Eu­ro.

„Nach dem Frei­tags­ge­bet kom­men sie und ho­len ihn oder eben nicht. Die Kin­der und ich sind je­des Mal wie ge­lähmt. Wir wei­nen dann zu­sam­men“, be­schrieb Ba­da­wis Ehe­frau En­saf Hai­dar ih­re Er­leb­nis­se. Nach der ers­ten öf­fent­li­chen Au­s­peit­schung war Ba­da­wi so schwer ver­letzt, dass ein Me­di­zi­ner die wei­te­re Ver­ab­rei­chung der Stra­fe aus­set­zen ließ. Hai­dar floh in­zwi­schen mit den Kin­dern nach Ka­na­da, ein­mal in der Wo­che darf sie für fünf Mi­nu­ten mit ih­rem Mann te­le­fo­nie­ren.

Ra­ik Ba­da­wi

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.