Das bes­te Netz hat die Te­le­kom

Im Zug ist Te­le­fo­nie­ren schwie­rig – egal bei wel­chem An­bie­ter

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft - Berlin

Wer in ei­ner deut­schen Stadt mo­bil te­le­fo­nie­ren oder sur­fen will, dem bie­ten die vier Mo­bil­funk­be­trei­ber zu­meist gu­te Netz­qua­li­tät. An­ders sieht es da­ge­gen im Zug aus: Bei Bahn­fahr­ten ha­ben Kun­den al­ler An­bie­ter schlech­te Kar­ten, wie die Stif­tung Wa­ren­test be­rich­tet.

Die Ex­per­ten der Stif­tung Wa­ren­test hat­ten nach ei­ge­nen An­ga­ben im Som­mer mit Smart­pho­nes die Net­ze der vier deut­schen Mo­bil­funk­be­trei­ber Te­le­kom, Vo­da­fo­ne, O2 und E-Plus ge­tes­tet. Sie wa­ren in neun Städ­ten so­wohl mit dem Au­to als auch zu Fuß und in öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln un­ter­wegs und fuh­ren zu­dem 3800 Ki­lo­me­ter auf Au­to­bah­nen und Land­stra­ßen, um die Netz­qua­li­tät au­ßer­halb von Städ­ten zu tes­ten. 3400 Ki­lo­me­ter leg­ten die Tes­ter in Zü­gen zu­rück. Wäh­rend der Test­pha­se te­le­fo­nier­ten sie, rie­fen In­ter­net­sei­ten auf, star­te­ten Down­loads und schau­ten Vi­de­os.

Die güns­tigs­ten Ta­ri­fe bie­tet der­zeit O2

Den An­ga­ben zu­fol­ge lässt sich mit al­len vier An­bie­tern in Städ­ten gut te­le­fo­nie­ren, das mo­bi­le Sur­fen klappt bei Te­le­kom, Vo­da­fo­ne und O2 eben­falls gut und schnell. Auf dem Land da­ge­gen sieht es schon an­ders aus. Nach der Un­ter­su­chung der „Stif­tung Wa­ren­test“funk­tio­niert so­wohl das Te­le­fo­nie­ren als auch das Sur­fen nur im Netz von Te­le­kom und Vo­da­fo­ne gut. O2 schnei­det hier am schlech­tes­ten ab. Beim Münch­ner Un­ter­neh­men ge­be es der­zeit zwar die güns­tigs­ten Smart­pho­ne-Ta­ri­fe, schrei­ben die Ver­brau­cher­schüt­zer. Doch das ste­he in ers­ter Li­nie in Städ­ten für gu­te Te­le­fon- und Da­ten­diens­te.

Im Zug wie­der­um konn­te dem­nach kein An­bie­ter über­zeu­gen. Fast je­der drit­te An­ruf­ver­such schei­ter­te oder das Ge­spräch brach ab, auch das La­den von In­ter­net­sei­ten klapp­te häu­fig nicht oder nur lang­sam. Ins­ge­samt kür­te die Stif­tung Wa­ren­test wie schon beim Test im Vor­jahr die Te­le­kom zum Ge­samt­sie­ger, so­wohl beim Te­le­fo­nie­ren als auch beim Sur­fen. „Wer das bes­te Mo­bil­funk­netz will, geht zur Te­le­kom“, be­to­nen die Ver­brau­cher­schüt­zer. Al­ler­dings sei­en die Ta­ri­fe re­la­tiv teu­er – eben­falls wie beim Zweit­plat­zier­ten Vo­da­fo­ne.

Span­nend für Kun­den bleibt, wie schnell das spa­ni­sche Un­ter­neh­men Te­le­fó­ni­ca ih­re Töch­ter E-Plus und O2 zu ei­nem Netz ver­schmilzt. Bis­lang pro­fi­tie­ren den An­ga­ben zu­fol­ge bis­lang vor al­lem O2-Kun­den, die das bes­se­re UMTS-Netz von E-Plus mit­be­nut­zen kön­nen. Um­ge­kehrt klappt das aber nicht. (afp, sok)

Foto: So­phia Kem­bow­ski, dpa

Ein aus­ge­tüf­tel­tes Sport­pro­gramm brau­chen nicht nur vie­le leis­tungs­fä­hi­ge Mit­ar­bei­ter. Auch die Un­ter­neh­men selbst müs­sen an ih­rer Fit­ness ar­bei­ten. Da­für be­nö­ti­gen sie vor al­lem ein gu­tes Um­feld. Dar­um ging es ges­tern beim „Fo­rum Zu­kunft Schwa­ben“in Augs­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.