Bü­che­rei­en

Donauwoerther Zeitung - - Service - Stadt­bi­blio­thek Donauwörth, Ge­mein­de­bü­che­rei Har­burg, Mer­tin­gen, Stadt­bü­che­rei Rain, 15-18 Uhr. Ge­mein­de­bü­che­rei Rög­ling, 8, ge­öff­net 16-17 Uhr. Eber­mer­gen, Bad­gas­se ge­öff­net 17.30-19 Uhr. Schul­stra­ße, ge­öff­net 15-18 Uhr. Donauwörth, Har­burg,

32, ge­öff­net 13-18 Uhr.

In der Al­ten Schu­le, 18-19 Uhr.

Am Bo­gen 4, ge­öff­net 14-17 Uhr.

Schul­stra­ße

12, ge­öff­net 7.30-9 Uhr.

Reichs­stra­ße

Dr.Stei­che­le-Stra­ße 26, ge­öff­net 17-20 Uhr.

Haupt­stra­ße 1, ge­öff­net Ge­mein­de- und Schul­bü­che­rei Tag­mers­heim, Ge­mein­de­bü­che­rei Tapf­heim,

Re­cy­cling­hof, Glo­cken­feld­weg, ge­öff­net 12-18 Uhr.

Re­cy­cling­hof, Beim St­ein­bruch, ge­öff­net 15-17 Uhr.

Re­cy­cling­hof, Stra­ße, ge­öff­net 15-17 Uhr. Re­cy­cling­hof, ge­öff­net 10-17 Uhr.

Re­cy­cling­hof, Gus­tav-RauStra­ße, ge­öff­net 15-17 Uhr.

Rat­haus­platz 1, Foy­er, Bäu­men­hei­mer Kul­tur­herbst: Bil­der­aus­stel­lung „Bäu­me“, von Marc Ro­gat, wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten, bis 27. No­vem­ber.

15-17 Uhr.

Pfarr­gas­se 2, ge­öff­net

Eu­ge­ne-Shoemaker-Platz 1, 10-12 u. 13.30-16.30 Uhr, Son­der­aus­stel­lung: „25 Jah­re Ries­kra­terMu­se­um“, 10-16.30 Uhr.

Löp­sin­ger Str., 10-16.30 Uhr.

Vor­de­re Ger­ber­gas­se 1, 13.30-16.30 Uhr, Son­der­aus­stel­lung „Na­po­le­on im Klein­for­mat - Eu­ro­päi­sche Er­eig­nis­se 1812-1815 in der Druck­gra­fik von Jo­hann Micha­el Voltz“; Aus­stel­lung: „Vom Bau­denk­mal zum Trüm­mer­hau­fen. Zum Brand des Ha­fen­hau­ses vor 60 Jah­ren“, Füh­run­gen je­der­zeit nach tel. An­mel­dung un­ter 09081/84810. Vin­zenz-Lach­ner-Str. 28, Fo­to­aus­stel­lung „Von Mensch zu Mensch“, Eh­ren­amt im Se­nio­ren­heim, von Szil­via Iz­só.

Be­ra­tung und In­for­ma­ti­on zu al­len so­zi­al­recht­li­chen und fi­nan­zi­el­len Fra­ge­stel­lun­gen für Men­schen mit Be­hin­de­rung, de­ren An­ge­hö­ri­gen und ge­setz­li­chen Be­treu­ern, Tel. 0 90 81/8 97-1 61.

Un­ter­stüt­zungs- und Ent­las­tungs­an­ge­bo­te für Men­schen mit Be­hin­de­rung je­den Al­ters und de­ren An­ge­hö­ri­ge, Tel. 0 90 81/2 90 14-13.

Un­ter­stüt­zung und As­sis­tenz im All­tag, in­di­vi­du­el­le Schul­be­glei­tung, Fahr­diens­te etc., Tel. 0 90 81/2 90 14-13.

Be­ra­tung u. Schutz f. Frau­en mit ih­ren Kin­dern; Auf­nah­me Tag u. Nacht, Tel. 09 06/24 23 00; Te­le­fon des Ver­eins: 0 90 71/81 82.

Be­ra­tung u. Un­ter­stüt­zung von (schwer-)beh. Men­schen bei der Ar­beits­platz­su­che durch den In­te­gra­ti­ons­fach­dienst Donauwörth, Tel. 09 06/2 99 99 03, bzw. bei Pro­ble­men im Ar­beits­le­ben durch den In­te­gra­ti­ons­dienst Nörd­lin­gen, Tel. 0 90 81/2 90 70-33.

Fr von 9-11.30 Uhr und 14-15 Uhr, Te­le­fon 09 06/70 59 56-70.

Eich­gas­se 8, Mo/Mi 9.30 - 12.30 Uhr, Di/Do/ Fr 14-17.30 Uhr, Sa 9-12 Uhr.

15 Uhr, Wir ba­cken Plätz­chen und Stol­len, un­ter An­lei­tung, Ref.: Bri­git­te Stu­ben­rauch.

Wert­stof­fe

Tier­heim

Neu­deg­ger Al­lee 6: Not­fall­be­hand­lung durch­ge­hend.

Mo., Di., Mi. u. Fr. nach­mit­tags nach Ver­ein­ba­rung.

(Ar­beits-/We­geu. Schul­un­fäl­le): Mo.-Fr. 10-12 Uhr.

Mo., Di., Do u. Fr. 8-10 Uhr mit Ter­min­ver­ein­ba­rung.

Fr. 14-16 Uhr. Ak­tu­el­le Ter­mi­ne un­ter: www.heb­am­me-do­nau­wo­erth.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.