Wenn klei­ne Mons­ter klin­geln

Hal­lo­ween Vie­le Kin­der lie­ben das Fest. Manch Er­wach­se­nen graust es

Donauwoerther Zeitung - - Erste Seite - VON LEA THIES Augs­burg

Jetzt wird’s rich­tig gru­se­lig: Die Wahr­schein­lich­keit, dass heu­te Abend klei­ne Mons­ter, Vam­pi­re oder Mu­mi­en vor der Tür auf­tau­chen und Sü­ßig­kei­ten ver­lan­gen, war nie hö­her. Ei­ne Um­fra­ge von de­als.com hat er­ge­ben: Hier­zu­lan­de fei­ern in­zwi­schen 74 Pro­zent der Fa­mi­li­en mit Kin­dern un­ter 14 Jah­ren Hal­lo­ween.

Im Schnitt ge­ben El­tern 25 Eu­ro für schau­ri­ge Ko­s­tü­me ih­res Nach­wuch­ses aus. Fast je­des zwei­te Kind zieht heu­te auch ver­klei­det los und for­dert „Sü­ßes oder Sau­res“. An je­der zwei­ten Haus­tür wird es vor­aus­sicht­lich Er­folg ha­ben – denn 55 Pro­zent der Haus­hal­te kau­fen für die schau­ri­gen Be­su­cher ex­tra ein und ge­ben durch­schnitt­lich 14 Eu­ro für Sü­ßes aus. Acht Mal wird es heu­te Abend an der Haus­tür klin­geln, so­fern man der Sta­tis­tik traut.

Üb­ri­gens sind nicht nur Kin­der ver­klei­det: Zwei Drit­tel der Deut­schen fei­ern ge­mäß der Um­fra­ge Hal­lo­ween. Da­bei ken­nen die meis­ten den Ur­sprung des Fes­tes nicht. Es kam auch her­aus: Je­dem Sieb­ten graust vor dem Mas­sen­s­puk heu­te Abend, der in­zwi­schen zu ei­ner Art zwei­tem Fa­sching ge­wor­den ist.

Et­wa ein Drit­tel der kin­der­lo­sen Be­frag­ten und auch 29 Pro­zent der El­tern hal­ten Hal­lo­ween für ei­nen „gro­ßen Quatsch nach ame­ri­ka­ni­schem Vor­bild, der in Deutsch­land nichts ver­lo­ren hat“. Manch ei­ner fühlt sich von den klei­nen Mons­tern und ih­ren „Sü­ßes oder Sau­res“-Sprü­chen gar er­presst. Da hilft nur eins: Licht aus, tot stel­len – so wie üb­ri­gens 25 Pro­zent der Be­such­ten.

Foto: al­t­a­n­a­ka, Fo­to­lia

Kin­der lie­ben Hal­lo­ween.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.