Ma­tip ge­gen Ma­tip

Bun­des­li­ga Mar­vin ist mit dem FC In­gol­stadt beim FC Schal­ke zu Gast, für den sein Bru­der Jo­el spielt. Das ers­te Fa­mi­li­en­tref­fen die­ser Art

Donauwoerther Zeitung - - Sport - VON BEN­JA­MIN SIG­MUND In­gol­stadt

Als Mar­vin Ma­tip im Jahr 2004 sein ers­tes Bun­des­li­ga­spiel be­stritt, war Jo­el Ma­tip ge­ra­de 13 Jah­re alt, kick­te in der Ju­gend des FC Schal­ke 04. Jo­el schau­te zu sei­nem äl­te­ren Bru­der auf, sah ihn als Vor­bild und woll­te den glei­chen Weg ein­schla­gen. In­zwi­schen ist Jo­el er­wach­sen ge­wor­den, hat die Kö­nigs­blau­en nie ver­las­sen und mit 24 Jah­ren be­reits ei­ni­ges ge­se­hen von der Fuß­ball­welt. Ein Du­ell mit sei­nem äl­te­ren Bru­der Mar­vin gab es al­ler­dings noch nie.

Am heu­ti­gen Sams­tag (15.30 Uhr) ist es so weit, wenn der FC Schal­ke 04 mit Jo­el den FC In­gol­stadt, des­sen Ka­pi­tän Mar­vin ist, emp­fängt. „Das ist et­was kom­plett Neu­es und na­tür­lich et­was Be­son­de­res“, sagt Mar­vin, der sechs Jah­re äl­te­re der Brü­der. Fast al­le An­ge­hö­ri­gen wer­den da­bei sein, wenn die pro­mi­nen­tes­ten Fa­mi­li­en­mit­glie­der erst­mals in ei­nem Pflicht­spiel auf­ein­an­der­tref­fen. In ei­ner Par­tie, die sie wohl kaum mehr für mög­lich ge­hal­ten ha­ben. So steil wie bei Jo­el, der be­reits als 18-Jäh­ri­ger den Sprung in die Bun­des­li­ga schaff­te und gleich in sei­nem ers­ten Spiel ge­gen die Bay­ern traf, ging es für Mar­vin nicht nach oben. Nach ins­ge­samt 46 Bun­des­li­ga­spie­len für den VfL Bochum und den 1. FC Köln muss­te der heu­te 30-Jäh­ri­ge den Um­weg über die 2. Li­ga ge­hen. Nach ei­ner Zwi­schen­sta­ti­on beim Karls­ru­her SC spielt er seit 2010 für den FC In­gol­stadt. Wäh­rend Jo­el die Büh­ne Cham­pi­ons Le­ague ken­nen­lern­te und für Ka­me­run an zwei Welt­meis­ter­schaf­ten teil­nahm, kick­te Mar­vin in der 2. Li­ga ge­gen den Ab­stieg. Von Neid und Ei­fer­sucht will Mar­vin aber nichts Wis­sen. „Das gibt es bei uns in der Fa­mi­lie nicht. Ich freue mich je­des Mal aufs Neue, wenn Jo­el er­folg­reich ist.“

Zu ei­nem schnel­len Wie­der­se­hen der bei­den könn­te es in knapp zwei Wo­chen kom­men. Dann be­strei­tet die Na­tio­nal­mann­schaft Ka­me­runs, das Hei­mat­land des Va­ters der bei­den, ihr nächs­tes Spiel in der WMQua­li­fi­ka­ti­on. Jo­el ist fes­ter Be­stand­teil des Teams. Nun ist Trai­ner Vol­ker Fin­ke auch wie­der auf Mar­vin auf­merk­sam ge­wor­den und will ihn no­mi­nie­ren. Erst ein­mal stan­den die Brü­der bis­her ge­mein­sam auf dem Feld: 2013 im Test ge­gen die Ukrai­ne. Es war Mar­vins ein­zi­ges Län­der­spiel.

Foto: dpa

Mar­vin, der äl­te­re Ma­tip, spielt für den FC In­gol­stadt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.