VSC-Da­men sie­gen im Tie­break

Donauwoerther Zeitung - - Sport Vor Ort -

Die Da­men II des VSC Donauwörth gas­tier­ten bei der zwei­ten Mann­schaft des FC Lang­weid, der ih­nen ih­re Gren­zen auf­zeig­te. Ob­wohl sich der VSC wehr­te und auch grö­ße­re Rück­stän­de auf­hol­te, gin­gen Satz eins und zwei mit 20:25 und 22:25 ver­lo­ren. Im drit­ten Satz gab der VSC das Spiel nach ei­nem 10:25 mit 0:3 ab. Spiel zwei ging ge­gen den SC Tapf­heim II, der vor­her in ei­nem Fünf-Satz-Kri­mi ge­gen Lang­weid ge­wann. Der ers­te Satz wur­de bis zum 17:14 von Donauwörth do­mi­niert. Dann ka­men die star­ken Auf­schlä­ge ei­ner Tapf­hei­me­rin – und der Satz ging mit 17:25 ver­lo­ren. Im zwei­ten Satz kämpf­te sich der VSC ins Spiel zu­rück und ge­wann. Nach Satz drei und vier stand es 2:2 – es ging in den Tie­break. Dort ge­wann Donauwörth mit 15:10 und ver­tei­dig­te die Ta­bel­len­füh­rung in der Kreis­li­ga West. (dz)

Bi­tomsky, Dei­bler, Hör­mann, Hum­bur­ger, Jen­ke, Kur­noth, Rie­der, Ru­di­scher, Seibt, Thiel und Wies­ner.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.