Car­lo will nach Pa­ler­mo

Donauwoerther Zeitung - - Jugendbücher -

Car­lo will nach Pa­ler­mo. Für ei­nen Elf­jäh­ri­gen kein leich­tes Un­ter­fan­gen, vor al­lem, wenn die Mut­ter da­von nichts wis­sen darf. Sie hat Car­los Va­ter aus dem Haus ge­wor­fen, weil er ein un­zu­ver­läs­si­ger Leicht­fuß ist und Car­lo will ihn nun wie­der aus Ita­li­en zu­rück­ho­len nach Bochum. Es geht schief, was nur schief­ge­hen kann, vom Schwarz­fah­ren bis hin zum Ta­xi­fah­rer, der Car­lo um sein Geld bringt. Da ist ei­ni­ges an Dra­ma­tik und Witz ge­bo­ten, denn Car­lo meis­tert je­de Si­tua­ti­on mit süd­län­disch über­stei­ger­tem Selbst­be­wusst­sein und der Ge­wiss­heit, auf dem rich­ti­gen Weg zu sein. Oli­ver Scherz ge­lingt mit „Don Car­lo hält kei­ner auf“ei­ne tem­po­rei­che Aben­teu­er­ge­schich­te, de­ren Hin­ter­grund die Sehn­sucht nach ei­ner in­tak­ten Fa­mi­lie ist. (m-b)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.