Got­tes­dienst auf dem Weg zum Lu­ther Ora­to­ri­um

Donauwoerther Zeitung - - Blickpunkt Kultur -

Rund zehn Sän­ger aus dem Land­kreis Do­nau-Ries wer­den mit da­bei sein, wenn in Mün­chen 2100 Chor­sän­ger das Lu­ther-Ora­to­ri­um von Die­ter Falk zur Auf­füh­rung brin­gen. Da­für wird der­zeit eif­rig ge­probt. Auf dem Weg dort­hin macht die zu­sam­men­ge­wür­fel­te Ch­or­ge­mein­schaft Halt, um sich als Abend­mahls­ge­mein­schaft Kraft zu ho­len bei Gott selbst. Und plötz­lich steht je­der in ei­ner Rei­he mit Mo­se und Lu­ther, die be­ru­fen wa­ren, und mit Je­sus, dem Ver­klär­ten, an die­sem letz­ten Sonn­tag im Weih­nachts­kreis. Selbst­ver­ständ­lich wer­den bei die­sem Got­tes­dienst mit De­kan Jo­han­nes Hei­de­cker auch Me­lo­di­en des Lu­ther-Ora­to­ri­ums er­klin­gen – nicht als Dar­bie­tung, son­dern als Ge­mein­de­lie­der von al­len mit­ge­sun­gen und von Kan­tor Hans-Ge­org Stapff am Kla­vier be­glei­tet. Die evan­ge­lisch-lu­the­ri­sche Kir­chen­ge­mein­de Do­nau­wörth lädt am kom­men­den Sonn­tag, 5. Fe­bru­ar, da­zu in die Chris­tus­kir­che ein. Be­ginn ist um 9.30 Uhr. Um 9 Uhr ist be­reits Ein­sin­gen für al­le. (dz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.