Zu­schuss für den Kauf neu­er Schu­he

Be­hin­der­ter Mann braucht Un­ter­stüt­zung

Donauwoerther Zeitung - - Bayern -

Augs­burg Ger­hard S. lei­det un­ter ver­schie­de­nen Krank­hei­ten, ist be­hin­dert, auf Hilfs­mit­tel an­ge­wie­sen und be­nö­tigt ei­nen Rol­la­tor. Der 58-Jäh­ri­ge wird in ei­nem be­treu­ten Wohnen am­bu­lant ver­sorgt und lebt von Ar­beits­lo­sen­geld II.

Nach Ab­zug der Fix­kos­ten bleibt dem le­di­gen Mann mo­nat­lich nur we­nig Geld für den täg­li­chen Be­darf. Er hat ei­nen Ta­fel­aus­weis und be­sucht die Wär­me­stu­be. Sei­ne Klei­dung be­sorgt er sich in der Klei­der­kam­mer.

Auf­grund sei­ner Geh­be­hin­de­rung kann er je­doch kei­ne ge­brauch­ten Schu­he tra­gen. Nun be­nö­tigt Ger­hard S. drin­gend neue Schu­he, die er sich je­doch we­gen sei­ner schwie­ri­gen fi­nan­zi­el­len Si­tua­ti­on nicht leis­ten kann. Die Kar­tei der Not hilft ihm und un­ter­stützt ihn mit ei­nem Zu­schuss beim Kauf. (jös)

Möch­ten auch Sie Men­schen un­ter­stüt­zen? Die Spen­den­kon­ten sind:

Kreis­spar­kas­se Augs­burg IBAN: DE54 7205 0101 0000 0070 70 BIC: BYLADEM1AUG

Stadt­spar­kas­se Augs­burg IBAN DE97 7205 0000 0000 0020 30 BIC: AUGSDE77XXX

Spar­kas­se All­gäu IBAN: DE33 7335 0000 0000 0044 40 BIC: BYLADEM1ALG

Spar­da Bank Augs­burg IBAN: DE42 7209 0500 0000 5555 55 BIC: GENODEF1S03

Dan­ke!

Die Hil­fe kommt an. Hier ein Aus­zug aus den vie­len Dank­schrei­ben an die Kar­tei der Not: Ich bin zu­tiefst dank­bar für Ih­re Un­ter­stüt­zung. Schön, dass es die Kar­tei der Not gibt. Q. F.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.