Hirsch Bo­den De­cke Wand punk­tet in al­len Be­rei­chen

Do­nau­wör­ther Un­ter­neh­men er­hält den Par­kett Star 2017 in der Ka­te­go­rie „Bes­te Par­kett­ab­tei­lung im Holz­fach­han­del“

Donauwoerther Zeitung - - An Donau, Lech Und Schmutter | Große Kreisstadt -

Die „Bes­te Par­kett­ab­tei­lung im Holz­fach­han­del“, so ur­teil­te die Ju­ry des Fach­ma­ga­zin Par­ket­tMa­ga­zin und ver­lieh dem Do­nau­wör­ther Un­ter­neh­men Hirsch Bo­den-De­cke Wand den Par­kett Star 2017 in der ent­spre­chen­den Ka­te­go­rie. Mit dem be­gehr­ten Preis wer­den Un­ter­neh­men aus dem Holz- und Bau­stoff­han­del so­wie dem Par­kett­le­ger­hand­werk für ihr her­aus­ra­gen­des En­ga­ge­ment bei der Ver­mark­tung von Par­kett aus­ge­zeich­net.

Um­bau vor drei Jah­ren über­zeugt die Ju­ry

Bo­den­tie­fe Fens­ter, licht­durch­flu­te­te Rä­um­lich­kei­ten, ein di­gi­ta­les Be­ra­tungs­tool, ein gro­ßes Wa­ren­la­ger so­wie ein ei­ge­ner Out­door-Be­reich für Ter­ras­sen und Sicht­schutz­blen­den wa­ren nur ei­ni­ge Fak­to­ren, wel­che die Ju­ry letzt­lich über­zeug­ten. Vor drei Jah­ren wan­del­te Fir­men­in­ha­ber Jür­gen Hirsch das Ge­schäft kom­plett um und ge­stal­te­te 3000 Qua­drat­me­ter Aus­stel­lungs­flä­che neu. Bei der Kon­zep­ti­on setzt Jür­gen Hirsch auf at­trak­ti­ve Wand­ver­klei­dun­gen und in­spi­rie­ren­de Mus­ter­ver­le­gun­gen auf der Lauf­stra­ße. Das Herz­stück bil­det je­doch der neue gro­ße Show­room im Erd­ge­schoss. Die­ser ist nachts be­leuch­tet und zieht so den Blick der Pas­san­ten und Pend­ler auch au­ßer­halb der Öff­nungs­zei­ten auf sich. Das Sor­ti­ment be­ste­hend aus Par­kett und Bo­den­be­lä­gen so­wie Tü­ren, Fens­tern, Wand- und De­cken­ele­men­ten ist so­mit 24 St­un­den am Tag, sie­ben Ta­ge die Wo­che per­fekt in Sze­ne ge­setzt.

Mehr als nur ein Meis­ter­stück

Et­wa 10 000 Qua­drat­me­ter Par­kett sind in der Aus­stel­lung und am La­ger vor­rä­tig. Da­bei sieht der Kun­de mehr als nur ein Mus­ter­stück. Na­tür­lich ist das Kon­zept fle­xi­bel und wird un­ter Ein­be­zug ak­tu­el­ler Trends und Neu­hei­ten ste­tig er­gänzt oder ver­än­dert. „Un­se­re Aus­stel­lung muss le­ben“, er­klärt Jür­gen Hirsch. Er führt den 1970 ge­grün­de­ten Fach­han­del und be­treibt so­wohl den sta­tio­nä­ren als auch ei­nen On­li­ne-Han­del. 50 Pro­zent sei­nes Um­sat­zes ge­ne­riert er im Ein­zel­han­del, 40 Pro­zent im Groß­han­del und zehn Pro­zent on­li­ne. Die Kun­den aus dem letz­te­ren Be­reich kom­men vor al­lem aus Ber­lin, Ham­burg und dem Ruhr­ge­biet. Den ge­werb­li­chen Be­reich mit Ver­kauf und Bau­stel­len­ab­nah­me ver­ant­wor­tet Par­kett­le­ger­meis­ter Tho­mas Hirsch, Bru­der des In­ha­bers. Er or­ga­ni­siert die Hand­wer­ker, die bei Hirsch fest an­ge­stellt sind und bil­det aus. Ak­tu­ell sind 27 Mit­ar­bei­ter bei Hirsch Bo­den-De­cke-Wand be­schäf­tigt. Ihr Be­stre­ben ist es, den Kun­den bei der Aus­wahl so zu be­glei­ten, dass er sich am En­de in sei­ner in­di­vi­du­el­len Wohn­oa­se wohl­fühlt. Wie zum Bei­spiel das aus­ge­wähl­te Par­kett am Bo­den in Flä­che aus­se­hen kann, vi­sua­li­siert der Be­ra­ter im di­gi­ta­len Bo­den­stu­dio von Pa­ra­dor, Haupt­lie­fe­rant von Hirsch Bo­den-De­cke-Wand. Ent­we­der den Strich­code der je­wei­li­gen Mus­ter ein­scan­nen oder mit­tels Touch­screen ein Par­kett aus­wäh­len und di­gi­tal ein­spie­len. Ein Bea­mer pro­ji­ziert dann das Par­kett auf die Bo­den­flä­che. Meh­re­re tau­send Mus­ter in den ver­schie­dens­ten Preis­klas­sen sind hin­ter­legt. Na­tür­lich sind auch die aus­ge­stell­ten Mo­del­le gleich mit Prei­sen ver­se­hen. Das hat ei­nen Grund: „Der Kun­de be­kommt so schnell ein Ge­fühl für das er­for­der­li­che Bud­get und er­fährt zu­gleich, dass der Ein­kauf im Fach­markt nicht teu­rer sein muss als im In­ter­net“, er­klärt Jür­gen Hirsch. „Vie­le un­se­rer Kun­den sind preis­ori­en­tiert und mar­ken­af­fin. Sie füh­len sich mit un­se­rer Trans­pa­renz der Mar­ken gut auf­ge­ho­ben.“

Um­fas­sen­der Ser­vice

Die Mit­ar­bei­ter bei Hirsch Bo­den-De­cke-Wand be­glei­ten den Kun­den aber nicht nur bis zur Kauf­ent­schei­dung. Auch dar­über hin­aus bie­tet das Fach­ge­schäft sei­nen Ser­vice an. Der Kun­de kann über­zäh­li­ge Wa­re in ge­schlos­se­nen Pa­ke­ten wie­der zu­rück­brin­gen. Wer sei­nen Bo­den nicht selbst ver­legt, kann die­se Di­enst­leis­tung bei Hirsch mit aus­ge­bil­de­ten Fach­kräf­ten bu­chen. rs

Fo­tos (2): Hirsch

Bei der Preis­ver­lei­hung (von links): Clau­dia Weidt, Chef­re­dak­teu­rin des Par­ket­tMa­ga­zin, Kath­rin Küh­ling, Che­fas­sis­ten­tin bei Hirsch Bo­den De­cke Wand, Andrea Wa­gner, Per­so­nal­che­fin bei Hirsch Bo­den De­cke Wand, Lu­bert Winne­cken, Ge­schäfts­füh­rer von Pa­ra­dor, und Peter Mau, Mit­her­aus­ge­ber des Par­ket­tMa­ga zin.

Fir­men­in­ha­ber Jür­gen Hirsch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.