Jobs in der Re­gi­on su­chen und fin­den

Be­rufs­le­ben Wie ein neu­es Por­tal zur Fach­kräf­te­si­che­rung in der Re­gi­on bei­tra­gen soll

Donauwoerther Zeitung - - Landkreis -

Do­nau­wörth In den ver­gan­ge­nen Jah­ren sind im Land­kreis Do­nauRies Tau­sen­de neu­er Ar­beits­plät­ze ent­stan­den. Doch nicht im­mer fin­den Be­trie­be und Un­ter­neh­men auch die pas­sen­den Mit­ar­bei­ter. Ein neu­es Job­por­tal auf dem Re­gio­nal­por­tal will nun hel­fen, Ar­beits­an­ge­bo­te in der Re­gi­on zu su­chen und zu fin­den. Da­mit soll die Fach­kräf­te­si­che­rung in der Re­gi­on un­ter­stützt wer­den. Das teilt das Land­rats­amt in Do­nau­wörth mit.

Als wei­te­re Neu­heit stellt das Kon­ver­si­ons­ma­nage­ment die kos­ten­lo­se Un­ter­neh­mens­da­ten­bank vor. Dort kön­nen sich Fir­men aus dem Land­kreis prä­sen­tie­ren und Bür­ger im Ge­gen­zug Un­ter­neh­men und Hand­werks­be­trie­be su­chen. Das Re­gio­nal­por­tal bie­te zu­dem um­fang­rei­che In­for­ma­tio­nen über die Re­gi­on un­ter do­nauries.bay­ern. Um Fach­kräf­te und Neu­bür­ger für die Re­gi­on zu ge­win­nen, sei­en vor al­lem at­trak­ti­ve Jo­b­an­ge­bo­te not­wen­dig. Die sta­bi­le Wirt­schafts­la­ge und der aus­ge­wo­ge­ne Bran­chen­mix aus star­ken mit­tel­stän­di­schen und in­ter­na­tio­nal er­folg­rei­chen Un­ter­neh­men im Land­kreis sor­gen da­für, dass die Wirt­schaft boomt und neue Stel­len ge­schaf­fen wer­den. Po­ten­zi­el­le Ar­beit­neh­mer kön­nen nun im neu­en Job­por­tal nach ge­eig­ne­ten Ar­beits­stel­len su­chen. Dort wer­den nicht nur Voll- und Teil­zeit­stel­len an­ge­bo­ten, son­dern auch Stel­len für ei­ne ge­ring­fü­gi­ge Be­schäf­ti­gung, für Fe­ri­en­jobs, Prak­ti­ka und dua­le Stu­di­en­an­ge­bo­te.

Die Un­ter­neh­men kön­nen zu­sätz­lich zu den Jo­b­an­ge­bo­ten ih­re po­si­ti­ven be­trieb­li­chen Leis­tun­gen dar­stel­len. Die zu­künf­ti­gen Ar­beit­neh­mer se­hen al­so schon bei der Su­che, ob das Un­ter­neh­men et­wa Ar­bei­ten von zu Hau­se oder Kin­der­be­treu­ung an­bie­tet. Eben­falls ist es mög­lich, über das Job­por­tal Ver­an­stal­tun­gen zu or­ga­ni­sie­ren. So wird bei­spiels­wei­se die Pro­jekt­wo­che „Schu­leWirt­schaft“des Wirt­schafts­för­der­ver­ban­des über das neue Job­por­tal or­ga­ni­siert. Die Schü­ler, die sich vor Ort in den teil­neh­men­den Un­ter­neh­men über de­ren Be­rufs­an­ge­bo­te in­for­mie­ren wol­len, kön­nen sich über das Pro­gramm an­mel­den und er­hal­ten so­fort ei­ne An­mel­de­be­stä­ti­gung per E-Mail.

Als wei­te­res An­ge­bot für Un­ter­neh­men, Fach­kräf­te und Bür­ger steht ab so­fort ei­ne Un­ter­neh­mens­da­ten­bank zur Ver­fü­gung. Dort kön­nen sich die Un­ter­neh­men des Land­krei­ses prä­sen­tie­ren.

Die­ser Ser­vice steht al­len re­gio­na­len Be­trie­ben kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Fach­kräf­te und Bür­ger kön­nen im Ge­gen­zug Un­ter­neh­men su­chen, sei es für ei­ne Di­enst­leis­tung, ei­ne hand­werk­li­che Leis­tung oder zu In­for­ma­ti­ons­zwe­cken. Land­rat Ste­fan Röß­le sieht in den neu­en Pro­duk­ten des Re­gio­nal­por­tals ei­nen Mehr­wert für die Ziel­grup­pen der Mar­ke Do­nauries: „Die Bür­ger, Fach­kräf­te und Un­ter­neh­men sind mit die­sem zu­sätz­li­chen Pro­gramm nun in­ten­si­ver ver­netzt und er­hal­ten In­for­ma­tio­nen aus ers­ter Hand. Die­sen Mehr­wert kön­nen wir vor al­lem in Hin­blick auf den Fach­kräf­te­man­gel gut ge­brau­chen.“

Das Kon­ver­si­ons­ma­nage­ment steht für Fra­gen, An­re­gun­gen und Ide­en je­der­zeit zur Ver­fü­gung. Kon­takt: Kon­ver­si­ons­ma­na­ge­rin Bar­ba­ra Wun­der un­ter Te­le­fon 0906/74305 oder per E-Mail an bar­ba­ra.wun­der@do­nauries.bay­ern. (dz)

Sym­bol­bild: Ka­ya

Wo geht es im Land­kreis zum pas­sen­den Ar­beits­platz? Um Fach­kräf­te zu ge­win­nen, hat das Kon­ver­si­ons­ma­nage­ment im Land rats­amt ein neu­es Por­tal ge­star­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.