Vor­trag über ve­ga­ne Er­näh­rung

Donauwoerther Zeitung - - Landkreis -

Wem­ding Die ve­ga­ne Er­näh­rung, bei der voll­kom­men auf die tie­ri­schen Pro­duk­te Fleisch, Milch, Eier und Ho­nig ver­zich­tet wird, ist der Er­näh­rungs­trend un­se­rer Zeit. Die Kreis­grup­pe des Baye­ri­schen Bau­ern­ver­bands (BBV) und der Ver­band für land­wirt­schaft­li­che Fach­bil­dung und Meis­ter Do­nau-Ries (VLF/VlM) wid­men sich die­sem ak­tu­el­len The­ma und ha­ben dazu den aus Funk und Fern­se­hen und der Fach­pres­se be­kann­ten Le­bens­mit­tel­che­mi­ker Udo Poll­mer zu ei­ner Ver­an­stal­tung ver­pflich­tet.

Die­se fin­det am Mitt­woch, 8. Fe­bru­ar, um 19 Uhr in der Wall­fahrts­gast­stät­te in Wem­ding statt. Dazu sind al­le in­ter­es­sier­ten Bür­ger ein­ge­la­den. Das The­ma des Vor­trags lau­tet: „Müs­sen wir al­le ins Gras bei­ßen – ve­ga­ne Er­näh­rung auf dem Prüf­stand.“

Die jähr­li­chen Zu­wachs­ra­ten bei ve­ga­nen Pro­duk­ten wa­ren laut Pres­se­mit­tei­lung bis Mit­te 2016 enorm, das Markt­vo­lu­men be­tra­ge um die 230 Mil­lio­nen Eu­ro. Ge­mes­sen an der ge­sam­ten jähr­li­chen Wurst­pro­duk­ti­on (1,5 Mil­lio­nen Ton­nen) sei aber die Al­ter­na­ti­ve mit 21 000 Ton­nen nach wie vor ei­ne Ni­schen­pro­duk­ti­on.

Die Grün­de für Ver­zicht auf tie­ri­sche Pro­duk­te sei­en viel­fäl­tig. Hö­he­res Ge­sund­heits­be­wusst­sein, aber auch ethi­sche, re­li­giö­se und öko­lo­gi­sche Aspek­te spiel­ten ei­ne Rol­le. Aber die­se Art der Er­näh­rung er­for­de­re pro­fun­de Kennt­nis­se über In­halts­stof­fe, de­ren Ver­füg­bar­keit und Fer­tig­kei­ten bei der Zu­be­rei­tung, um nicht in Man­gel­si­tua­tio­nen zu kom­men. Vor al­lem Schwan­ge­re, Stil­len­de, Ju­gend­li­che, Äl­te­re und Per­so­nen mit All­er­gi­en müss­ten auf­pas­sen. Ins­be­son­de­re die Ver­sor­gung mit Vit­amin B 12, aber auch an­de­rer Mi­ne­ral­stof­fe kön­ne pro­ble­ma­tisch wer­den. Auch ein hö­he­rer An­teil an Zu­cker, Spei­se­salz, Fett und Zu­satz­stof­fen kön­ne bei ve­ga­nen Le­bens­mit­teln pro­ble­ma­tisch sein. (dz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.