Knock out für den FCA

Bun­des­li­ga Team kas­siert 0:2 in Mainz. Ei­ne un­glück­li­che Fi­gur macht da­bei Tor­hü­ter Mar­win Hitz, der sich nicht nur ei­nen Brumm­schä­del, son­dern auch ei­nen Elf­me­ter ein­han­delt

Donauwoerther Zeitung - - Sport - VON ANDREA BOGENREUTHER

Mainz Dies­mal ist dem FC Augs­burg kein solch spek­ta­ku­lä­res Come­back ge­lun­gen wie ver­gan­ge­ne Wo­che beim Sieg ge­gen Bre­men. Das Team von Trai­ner Ma­nu­el Baum un­ter­lag ges­tern Abend dem FSV Mainz 05 mit 0:2 (0:1) durch ein Kon­ter­tor von Le­vin Özt­u­na­li (31.) und ei­nen ver­wan­del­ten Elf­me­ter von Jai­ro Sam­pe­rio. Da­mit riss die Er­folgs­se­rie der Augs­bur­ger und sie leis­te­ten statt­des­sen Auf­bau­ar­beit für die Main­zer. Die sind in der Ta­bel­le nun vor­bei­ge­zo­gen, wäh­rend der FCA vom der­zei­ti­gen elf­ten Rang im Lau­fe des Wo­che­n­en­des noch wei­ter ab­rut­schen kann.

Ge­zwun­ge­ner­ma­ßen muss­te FCA-Coach Baum wie­der an ei­ni­gen per­so­nel­len Stell­schrau­ben dre­hen. Vor al­lem im Mit­tel­feld, wo Do­mi­nik Kohr ei­ne Gelb-Sper­re ab­zu­sit­zen hat­te und Ja-Cheol Koo mit ei­ner Sprung­ge­lenks­ver­let­zung län­ge­re Zeit aus­fal­len wird. So war Kostas Sta­fy­li­dis mit Phil­ipp Max für die lin­ke Au­ßen­bahn zu­stän­dig. Dass Ha­lil Alt­in­top dem wie­der­ge­ne­se­nen Da­ni­el Bai­er (Achil­les­seh­nen­be­schwer­den) als Mit­tel­feld­re­gis­seur wei­chen muss­te, war we­ni­ger ei­ne Über­ra­schung als der ers­te Start­elf-Ein­satz von Tim Rie­der.

Der 23-Jäh­ri­ge war bis­her nur auf ein paar Bun­des­li­ga-Mi­nu­ten ge­kom­men. Ge­gen Schal­ke war er in der Nach­spiel­zeit ein­ge­wech­selt wor­den. So­mit schenk­te Trai­ner Baum nach Ra­pha­el Fram­ber­ger dem nächs­ten Spie­ler aus dem ei­ge­nen Nach­wuchs von Be­ginn an das Ver­trau­en. Wie schon Fram­ber­ger ge­gen Wolfs­burg führ­te sich auch Rie­der ge­gen Mainz gut und kör­per­lich äu­ßerst prä­sent ein.

An ihm lag es je­den­falls nicht, dass der FC Augs­burg nach 30 Mi­nu­ten in Rück­stand ge­riet. Bis da­hin hat­ten die Gäs­te die für ih­re Kon­ter­stär­ke be­kann­ten Main­zer noch aus­brem­sen kön­nen, in­dem sie Jhon Cordo­ba und Bo­jan Kr­kic ei­ne be­son­ders in­ten­si­ve Be­wa­chung zu­kom­men lie­ßen. Bo­jan, der viel­ver­spre­chen­de 26-Jäh­ri­ge aus der Ta­l­ent­schmie­de des FC Bar­ce­lo­na, den Mainz in der Win­ter­pau­se von Sto­ke Ci­ty aus­ge­lie­hen hat, stand erst­mals in der Start­elf. Und er­wies sich als um­trie­big und ball­si­cher.

Doch es war Özt­u­na­li, der nach ei­ner Ecke und Ball­ver­lust von Augs­burg – als Schieds­rich­ter Grä­fe Vor­teil lau­fen ließ – den ers­ten er­folg­rei­chen Kon­ter der Gast­ge­ber ein­lei­te­te und am En­de selbst noch mit dem 1:0 (31.) ab­schloss. Be­güns­tigt durch FCA-Tor­hü­ter Mar­win Hitz, der un­ge­wohnt zö­ger­lich re­agier­te und sich dem Schüt­zen nicht ent­schie­den ge­nug ent­ge­gen­stell­te.

Die Of­fen­siv­be­mü­hun­gen der Augs­bur­ger hiel­ten sich da­ge­gen in Gren­zen. Bo­ba­dil­la hat­te als ein­zi­ge Spit­ze ei­nen schwe­ren Stand. Grund ge­nug für Baum, zur Halb­zeit fri­sches Per­so­nal zu brin­gen. Teigl kam für Schmid und Alt­in­top er­setz­te den blas­sen Ji, der nach vor­ne kei­ner­lei Ak­zen­te ge­setzt hat­te.

Spiel­ent­schei­den­der aber war in der 59. Mi­nu­te ei­ne Kol­li­si­on von Mar­win Hitz und Jhon Cordo­ba. Der Augs­bur­ger Tor­hü­ter stell­te sich dem an­ren­nen­den Stür­mer mu­tig, aber nicht wirk­lich re­gel­ge­recht in den Weg. So han­del­te sich der Kee­per ne­ben ei­nem Brumm­schä­del auch fol­ge­rich­tig die Gel­be Kar­te und ei­nen Elf­me­ter ein, den Jai­ro Sam­pe­rio oh­ne Zö­gern zur 2:0-Füh­rung der Gast­ge­ber ver­wan­del­te.

Da­nach war bei den Augs­bur­gern voll­ends der Fa­den ge­ris­sen, ein Come­back wie ge­gen Bre­men nicht in An­sät­zen er­kenn­bar. Das räum­te auch Hitz nach dem Spiel ein. „Es tut bei­des weh, die Ver­let­zung und die Nie­der­la­ge“, ge­stand er mit ei­ner Schram­me am Kopf, „wenn man ge­gen Mainz so vie­le Zwei­kämp­fe ver­liert und so we­ni­ge Tor­chan­cen hat, weiß man, wo der Tag hin­führt.“Ähn­lich sah es sein Trai­ner. „In der ers­ten Halb­zeit wa­ren wir nicht gie­rig ge­nug. Wir ha­ben die gan­ze Wo­che auf die Main­zer Kon­ter­stär­ke hin­ge­wie­sen. Doch wir ha­ben ein­mal nicht auf­ge­passt und prompt das Ge­gen­tor kas­siert“, so Baum. Dass das in der zwei­ten Hälf­te bes­ser wur­de, wen­de­te die Nie­der­la­ge auch nicht mehr ab.

Fo­to: Chris­ti­an Kol­bert

Nach ei­nem Zu­sam­men­prall mit Cordo­ba muss FCA Tor­hü­ter Mar­win Hitz be­han­delt wer­den. Weil er den Stür­mer auf­lau­fen ließ, wur­de Hitz nicht nur mit der Gel­ben Kar­te ver­warnt. Es gab auch noch ei­nen Elf­me­ter für Mainz, den Jai­ro Sam­pe­rio zum 2:0 und da­mit zum Sieg für die Gast­ge­ber ver­wan­del­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.