Pus­te­blu­men­ta­ge

Donauwoerther Zeitung - - Wissen -

Le­na Blü­mel­hu­ber, 12 Jah­re, aus Neu­säß emp­fiehlt dir: Ti­tel Pus­te­blu­men­ta­ge Au­to­rin Re­bec­ca West­cott Dar­um geht’s Die zwölf­jäh­ri­ge Liv hat ei­nen gro­ßen Wunsch: Sie möch­te sich un­be­dingt Ohr­rin­ge ste­chen las­sen. Doch ih­re Mut­ter ist strikt da­ge­gen. Über­haupt ist sie meis­tens ziem­lich ner­vig. Doch auf ein­mal ist ih­re Mut­ter ganz an­ders. Sie er­laubt Liv plötz­lich Ohr­lö­cher, bringt ihr das Ko­chen bei (ob­wohl das ja im­mer Dad über­neh­men muss, weil Livs Mum es nicht kann) und zeigt ihr, wie man sich schminkt. Liv spürt, dass et­was nicht stimmt. Und ei­nes Ta­ges be­stä­tigt sich die­ses Ge­fühl: Ih­re El­tern er­zäh­len Liv und ih­rem Bru­der Isaac, dass ih­re Mum ernst­haft krank ist. Liv ist je­doch fest über­zeugt, dass sie ge­mein­sam die Krank­heit be­sie­gen kön­nen. Doch das ist gar nicht leicht. Zwi­schen Liv und ih­rer bes­ten Freun­din gibt es Miss­ver­ständ­nis­se und Liv hat ge­nug da­von, sich im­mer um ih­ren be­hin­der­ten Bru­der zu küm­mern. Da hilft ihr der Sta­pel al­ter Ta­ge­bü­cher ih­rer Mum auch nichts, denkt sie. Oder vi­el­leicht doch? Liv setzt al­les da­ran, ih­re Mut­ter zu ret­ten und je­den ein­zel­nen Mo­ment de­ren Le­bens fest­zu­hal­ten…

Das ge­fällt mir be­son­ders Mir ge­fällt es, dass Re­bec­ca West­cott in dem Buch über so erns­te The­men wie Trau­er, Hoff­nung, Ver­lust, aber auch über Freund­schaft und Lie­be er­zählt. Liv wächst ei­nem rich­tig ans Herz und man fühlt, lei­det und hofft mit ihr mit.

In­fo dtv ju­ni­or, 208 Sei­ten, 12,95 Eu­ro, ab 12 Jah­ren

Au­to­ren ge­sucht Hast du auch ein Lieb­lings­buch, ein Lieb­lings­re­zept oder ei­nen gu­ten Hör­buch­tipp? Dann schreib doch ei­ne Emp­feh­lung für Ca­pi­to. Ruf uns an un­ter 0821 777 2114 oder schick uns ei­ne Mail an ca­pi­to@augs­bur­ger all­ge­mei­ne.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.