Bis Geiss Kanz­ler wird…

Donauwoerther Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „Fehlt es an po­li­ti­scher Bil­dung? (Bay­ern) vom 17. Fe­bru­ar: Ein Re­al­schü­ler darf sich in sei­ner schu­li­schen Lauf­bahn ma­xi­mal ein hal­bes Jahr mit un­se­rem po­li­ti­schen Sys­tem be­schäf­ti­gen, und das in der 10. Jahr­gangs­stu­fe! Und von we­gen die po­li­ti­sche Bil­dung wür­de fä­cher­über­grei­fend und aus­rei­chend ver­mit­telt: Vie­le un­se­rer Ju­gend­li­chen be­sit­zen kei­ner­lei Kennt­nis­se über un­ser Staats­sys­tem und dem­ent­spre­chend ist die In­ter­es­se­lo­sig­keit! Da ge­be ich bil­dungs­po­li­tisch aus­nahms­wei­se Grü­nen und SPD mal recht, wenn sie ei­ne Aus­wei­tung des So­zi­al­kun­de­un­ter­richts for­dern. In die­sen Zei­ten brau­chen wir im­mer mehr po­li­tisch ge­bil­de­te, ak­ti­ve und mün­di­ge Bür­ger! Vi­el­leicht kommt die CSU auch zu die­sem Schluss, soll­te die AfD ein­mal mit über 50 Pro­zent in den Baye­ri­schen Land­tag ein­zie­hen und ein Ro­bert Geiss zum Kanz­ler ge­wählt wer­den.

Ni­co­le Gut, But­ten­wie­sen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.