Zahl der So­zi­al­woh­nun­gen in Deutsch­land sinkt

Donauwoerther Zeitung - - Politik -

In Deutsch­land gibt es im­mer we­ni­ger So­zi­al­woh­nun­gen. Wie aus ei­ner Über­sicht der Bun­des­re­gie­rung her­vor­geht, ist die Zahl der miet­ge­bun­de­nen Woh­nun­gen rück­läu­fig. Seit die Ver­ant­wor­tung für den so­zia­len Woh­nungs­bau 2007 an die Län­der über­ging, sei zu­dem der An­teil des ge­för­der­ten Neu­baus stark ge­sun­ken. 2009 lag er noch bei 15 Pro­zent, 2014 nur noch bei rund sechs Pro­zent. An­fang der 1990er Jah­re gab es nach da­ma­li­ger Schät­zung der Re­gie­rung drei Mil­lio­nen So­zi­al­woh­nun­gen, 2013 wa­ren es noch 1,48 Mil­lio­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.