Do­nau Rie­ser Künst­ler beim Wal­bur­ga Ge­denk­tag

Donauwoerther Zeitung - - Blickpunkt Kultur -

„Wal­bur­ga im Wan­del der Zei­ten“lau­tet das Mot­to des Wal­bur­gaGe­denk­tags am mor­gi­gen Sonn­tag, 26. Fe­bru­ar, 18 Uhr, in der St. Wal­bur­ga-Kir­che in Hei­den­heim. Mit be­tei­li­gen sich Künst­ler aus dem Land­kreis Do­nau-Ries. Vor­ge­tra­gen wer­den Le­ben und Wir­ken der hei­li­gen Wal­bur­ga, ver­fasst von Dr. Rein­hard Knodt. Die­ser Text bil­det die Grund­la­ge des 2002 ge­schaf­fe­nen Wal­bur­ga-Ora­to­ri­ums. Die Künst­le­rin An­net­te St­ein­ackerHolst wird Ge­mäl­de aus dem Zy­klus Hei­li­ge Wal­bur­ga von Ernst St­ein­acker und ei­ge­ne Ge­mäl­de groß­flä­chig in den Kir­chen­raum pro­ji­zie­ren. Die in neun Sta­tio­nen ver­fass­te Le­gen­de wird von Con­ny Pfau und Jo­hann Sch­renk vor­ge­tra­gen. Mu­si­ka­lisch be­glei­ten Jo­han­na Klein­le mit mu­si­ka­li­schen Cel­loIm­pro­vi­sa­tio­nen und Con­ny Pfau mit Ge­sang die Ver­an­stal­tung. Wort, Mu­sik und Licht ver­schmel­zen zu ei­ner Ein­heit. So wird die Wal­bur­gaLe­gen­de neu be­lebt. (dz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.