Der bes­te DEL Sturm

Was Augs­burg-Gegner Nürn­berg stark macht

Donauwoerther Zeitung - - Sport -

Augs­burg Die At­mo­sphä­re war hit­zig, als Augs­burg und Nürn­berg zu­letzt im Curt-Fren­zel-Sta­di­on die Schlä­ger kreuz­ten. Es ging kör­per­lich rus­ti­kal zur Sa­che und laut Nürn­bergs Trai­ner Ron Wil­son war der all­zu eu­pho­ri­sche Ju­bel von AEV-Ver­tei­di­ger Ga­be Gu­ent­zel nach sei­nem Tor zum 4:0-End­stand der Aus­lö­ser für die Emo­tio­nen auf dem Eis.

Pan­ther-Trai­ner Mi­ke Ste­wart hielt das für „ab­so­lu­ten Quatsch“, Gu­ent­zel ha­be sich nach ei­ner per­sön­lich lan­gen Durst­stre­cke über sei­nen Tor­er­folg ge­freut.

Die Du­el­le auf dem Eis, aber auch in der an­schlie­ßen­den Pres­se­kon­fe­renz, lie­fer­ten ei­nen Vor­ge­schmack auf ein wür­zi­ges Vier­tel­fi­na­le zwi­schen den Fran­ken und den Schwa­ben. Zum ers­ten Match tre­ten die Augs­bur­ger am 8. März in Nürn­berg an. Die Sai­son­bi­lanz zwi­schen bei­den Mann­schaf­ten ist aus­ge­gli­chen. Je ein Heim- und ein Aus­wärts­sieg ste­hen für den AEV (4:0, 2:1) so­wie den EHC (3:2, 3:2) in der Bi­lanz.

Die vom Schmuck-Un­ter­neh­mer Tho­mas Sabo kräftig un­ter­stütz­ten Fran­ken stel­len die bes­te An­griffs­li­nie der Deut­schen Eis­ho­ckey-Liga. Na­tio­nal-Stür­mer Patrick Rei­mer (26 To­re/28 Päs­se), Ste­ven Rein­precht (16/35) und Ya­sin Eh­liz (16/32) ste­hen in der DEL-Sco­r­er­lis­te ganz vor­ne.

Im Tor ver­traut Trai­ner Wil­son auf sein deut­sches Tor­wart-Duo Jochen Rei­mer und Andre­as Je­ni­ke. Nürn­bergs Sai­son­etat (9,7 Mil­lio­nen Eu­ro) ist fast dop­pelt so hoch wie das Bud­get der Augs­bur­ger (5,4 Mio). (ms)

Start in die Play offs der Deut­schen Eis­ho­ckey Liga

Patrick Rei­mer

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.