Ein Le­ben für Brecht

Wer­ner Hecht starb in Ber­lin

Donauwoerther Zeitung - - Feuilleton - VON ALOIS KNOLLER

Augs­burg/Ber­lin Brecht war sein Le­ben. Wie kein Zwei­ter kann­te der Ber­li­ner Ger­ma­nist Wer­ner Hecht je­den Buch­sta­ben, den der Dich­ter ge­schrie­ben hat­te. Hecht ver­fass­te die „Brecht-Chro­nik“und be­treu­te als ei­ner der Her­aus­ge­ber die 30-bän­di­ge Gro­ße Ber­li­ner und Frank­fur­ter Aus­ga­be der Wer­ke Ber­tolt Brechts. Mit 90 Jah­ren ist Wer­ner Hecht am Sonn­tag nach ei­ner schwe­ren Herz­ope­ra­ti­on in Ber­lin ge­stor­ben.

Am 18. De­zem­ber 1926 wur­de er in Leip­zig ge­bo­ren. Bei Hans May­er und Ernst Bloch hat­te Hecht in sei­ner Hei­mat­stadt stu­diert, be­vor er 1959 von He­le­ne Wei­gel als Dra­ma­turg ans Ber­li­ner En­sem­ble en­ga­giert wur­de. Hecht soll­te ei­ner der engs­ten Ver­trau­ten und Mit­ar­bei­ter von Brechts Wit­we wer­den. Nach ih­rem Tod lei­te­te er von 1976 bis 1990 im Haus an der Chaus­see­stra­ße das Brecht-Zen­trum der DDR, ei­ne Ein­rich­tung des Mi­nis­te­ri­ums für Kul­tur. Da­mit war er auch ver­ant­wort­lich für die Or­ga­ni­sa­ti­on und Ko­or­di­nie­rung viel­fäl­ti­ger wis­sen­schaft­li­cher und kul­tur­po­li­ti­scher Ak­ti­vi­tä­ten zum Werk Brechts. So lei­te­te er 1977 die Öff­nung des Brecht-Wei­gel-Hau­ses in Buckow als Mu­se­um ein. Die­sem hat­te Hecht noch sein Ut­ting-Kon­vo­lut hin­ter­las­sen, Un­ter­la­gen zu Brechts Er­werb ei­nes Hau­ses am Am­mer­see.

Hecht gab in den 70er Jah­ren Brechts Jour­na­le her­aus. Ab 1988 er­schie­nen die Bän­de der neu­en Wer­k­aus­ga­be, die auch der Brech­tChro­nik (1997) zu­grun­de lag. Sei­ne um­fang­rei­che Qu­el­len­samm­lung wur­de 2000 von der Ar­beits­stel­le Brecht an der Uni Karls­ru­he er­wor­ben. Als For­scher be­fass­te sich Hecht be­son­ders mit Brechts DDRJah­ren, sei­nem „Le­ben in schwie­ri­gen Zei­ten“. 2014 ar­bei­te­te Hecht an­hand de­tail­lier­ter Do­ku­men­te Brechts Pro­ble­me mit dem Re­gime auf.

Wer­ner Hecht

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.