Dro­gen auf B 25 Park­platz

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth -

Har­burg Bei der Kon­trol­le ei­nes Au­tos auf ei­nem Park­platz an der B25 bei Har­burg ist die Po­li­zei in dop­pel­ter Hin­sicht fün­dig ge­wor­den. Am Don­ners­tag kurz nach Mit­ter­nacht wur­de der Wa­gen kon­trol­liert. Da sich der 40-jäh­ri­ge Bei­fah­rer ver­däch­tig be­nahm, wur­de auch auf sei­ner Sei­te ge­nau­er nach­ge­se­hen. Da­bei fiel ei­nem Be­am­ten zu­nächst ein deut­li­cher Ge­ruch von Ma­ri­hua­na auf. Auch des­sen Kol­le­ge kam zum glei­chen Er­geb­nis.

Ei­ne di­rek­te Nach­fra­ge nach Be­täu­bungs­mit­teln ver­nein­te der Mann un­miss­ver­ständ­lich, so die Ge­set­zes­hü­ter. Je­doch ließ sich der ein­schlä­gi­ge Duft in den Fuß­raum ver­fol­gen. Dort fand die Strei­fe in ei­ner Plas­tik­tü­te mit Es­sens­res­ten ei­ne mit Alu­fo­lie um­wi­ckel­te Ku­gel, von der der Ge­ruch wohl stamm­te. Dar­auf­hin räum­te der 40-Jäh­ri­ge ein, dass es sich um et­wa 200 Gramm Ma­ri­hua­na hand­le, das er kurz zu­vor ge­kauft hat­te. So­wohl der Bei­fah­rer als auch sein 34-jäh­ri­ger Lands­mann am Steu­er wur­den vor­läu­fig fest­ge­nom­men und wei­te­re Über­prü­fun­gen vor­ge­nom­men.

Ob­wohl der Bei­fah­rer den Be­sitz des Rausch­gifts al­lein auf sei­ne Kap­pe nahm, blieb die Tour auch für den Fah­rer nicht fol­gen­los. Ein Test er­gab auch bei ihm ei­nen Dro­gen­ver­dacht, er muss­te sich ei­ner Blut­ent­nah­me un­ter­zie­hen. „Na­tür­lich wird auch we­gen ei­ner mut­maß­li­chen Be­tei­li­gung an der Be­schaf­fungs­fahrt ge­gen ihn er­mit­telt“, so die Po­li­zei. Weil bei­de Män­ner ei­nen fes­ten Wohn­sitz im Nor­dries ha­ben, wur­den sie nach Rück­spra­che mit der Staats­an­walt­schaft nach den ers­ten Maß­nah­men wie­der auf frei­en Fuß ge­setzt. Das Rausch­gift wur­de be­schlag­nahmt. (dz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.