Himm­li­sche Klän­ge

Klas­sik Ers­tes Kon­zert im neu­en Zen­trum

Donauwoerther Zeitung - - Blickpunkt Kultur -

Tagmersheim Blos­senau „Der himm­li­sche und sphä­ri­sche Klang ist wun­der­schön“, be­schreibt ei­ne Be­su­che­rin ih­ren Ein­druck vom Kon­zert „Clair de Lu­ne“in Blos­senau. Die Har­fe­nis­tin Chris­ti­ne Baumann und die Flö­tis­tin­nen Bet­ti­na Gei­ger und Kat­ha­ri­na Mo­ro be­geis­ter­ten die zahl­rei­chen Kon­zert­be­su­cher mit ih­rem ro­man­ti­schen Pro­gramm. Am En­de gab es ste­hen­den Ap­plaus und zwei Zu­ga­ben.

Es war ei­ne ge­lun­ge­ne Pre­mie­re. Der B+ Le­ben-Saal im neu­en Na­turund Um­welt­bil­dungs­zen­trum soll le­ben­dig wer­den durch Ver­an­stal­tun­gen, die hier statt­fin­den, so die Idee des Zü­ri­cher Ar­chi­tek­ten Ma­xi­mi­li­an Schrems. Zum ers­ten Mal fand ein klas­si­sches Kon­zert in dem hel­len und freund­li­chen Raum statt. Künst­ler wie Pu­bli­kum wa­ren von der Akus­tik be­ein­druckt. Oh­ne je­des tech­ni­sche Hilfs­mit­tel füll­ten Har­fe und Flö­ten den Saal aus.

Die Be­rufs­mu­si­ke­rin­nen Baumann und Gei­ger hat­ten be­kann­te Stü­cke ro­man­ti­scher Kom­po­nis­ten wie Ber­li­oz und Cho­pin aus­ge­sucht. Baumann, Har­fe­nis­tin in der Süd­west­deut­schen Phil­har­mo­nie Kon­stanz, brach­te die Klang­far­ben der Har­fe be­ein­dru­ckend zur Gel­tung. Mal glit­ten ih­re Fin­ger weich über die Sai­ten und schie­nen das In­stru­ment zu strei­cheln, mal zupf­te sie schnell und rhyth­misch. Gei­ger ist So­lo­flö­tis­tin im Phil­har­mo­ni­schen Orches­ter Dort­mund. Sie be­ein­druck­te durch tech­nisch an­spruchs­vol­le Phra­sen und ei­ne gro­ße Band­brei­te in der In­to­na­ti­on. Gleich­zei­tig ge­wann sie das Pu­bli­kum mit ih­rer ge­fühl­vol­len In­ter­pre­ta­ti­on.

Die jun­ge Che­mie­stu­den­tin Kat­ha­ri­na Mo­ro, seit kur­zem Mit­glied im Orches­ter der Uni­ver­si­tät Kon­stanz, run­de­te das Trio mit ih­rem har­mo­ni­schen Flö­ten­spiel per­fekt ab.

Den Mu­si­ke­rin­nen ge­lang es, durch ihr spie­le­ri­sches Kön­nen und ih­re au­then­ti­sche Art das Pu­bli­kum zu ver­zau­bern, das den ge­lun­gen Kon­zert­abend mit lang an­hal­ten­dem Ap­plaus gou­tier­te. (evm)

Foto: evm

Clair de la Lu­ne ver­zau­ber­te beim ers­ten Kam­mer­kon­zert in Blos­senau.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.