So vie­le Gäs­te wie nie zu­vor

Wem­ding kann mit tol­len Zah­len glän­zen

Donauwoerther Zeitung - - Landkreis -

Wem­ding Noch nie ka­men so vie­le Ge­schäfts­rei­sen­de und Tou­ris­ten in Wem­ding an, um dort zu über­nach­ten. Im vo­ri­gen Jahr re­gis­trier­te die Kom­mu­ne fast 22 000 An­künf­te. Al­ler­dings be­inhal­tet die Tou­ris­mus­bi­lanz für 2016 ins­ge­samt ge­se­hen den­noch kei­ne Re­kord­zah­len. Grund: Die Gäs­te blie­ben im Schnitt nur noch zwei Ta­ge. 2014 wa­ren es noch drei Ta­ge ge­we­sen und 2015 zwei­ein­halb.

Als Grund da­für nann­te Gün­ther Zwer­ger, Ge­schäfts­füh­rer des Fe­ri­en­lan­des Do­nau-Ries, im Wem­din­ger Stadt­rat un­ter an­de­rem den Trend zum Kurz­ur­laub, ei­nen all­ge­mei­nen Rück­gang bei den Ge­schäfts­rei­sen­den, Ve­rän­de­run­gen auf dem Cam­ping­platz und die Tat­sa­che, dass der ein oder an­de­re Be­trieb auf die Be­her­ber­gung von Flücht­lin­gen setz­te.

Was im Tou­ris­mus-Be­richt steht: Im ver­gan­ge­nen Jahr wa­ren es un­ter dem Strich 44327 Über­nach­tun­gen in Ho­tels und Gast­hö­fen mit min­des­tens zehn Bet­ten. Das be­deu­te­te ein Mi­nus von gut 3200 ge­gen­über 2015.

Zwer­ger fand trotz die­ser rück­läu­fi­gen Zah­len auch po­si­ti­ve An­sät­ze. Die Stadt ha­be 2016 ei­ni­ge at­trak­ti­ve Pro­jek­te ver­wirk­licht: den Sa­gen­weg, ei­ne La­de­sta­ti­on für Elek­tro­rä­der und ei­nen vir­tu­el­len Rund­gang. Ziel­grup­pe sei­en hier be­son­ders Rad­fah­rer und Wan­de­rer, die vor al­lem in den Som­mer­mo­na­ten „deut­lich im Stadt­ge­biet aus­zu­ma­chen sind“. Bald öff­ne in Wem­ding ein neu­er Be­her­ber­gungs­be­trieb und zwei Gast­häu­ser wür­den mit je drei Ster­nen klas­si­fi­ziert.

In der Sta­tis­tik nicht er­fasst sind die Ta­ges­gäs­te. In die­sen Be­reich fal­len die Men­schen, die an Füh­run­gen in und um Wem­ding teil­neh­men. Da gab es im Vor­jahr ein deut­li­ches Plus: Gut 1500 Per­so­nen in 69 Grup­pen wur­den re­gis­triert. Sie be­sich­tig­ten ent­we­der Stadt und Fol­ter­turm oder den Turm von St. Em­meram oder un­ter­nah­men ei­ne Rad­tour ins Ries.

Stark ge­stie­gen sind die Zu­griffs­zah­len auf die neu ge­stal­te­te In­ter­net­sei­te der Kom­mu­ne. Fast 46000 Nut­zer wa­ren es im ver­gan­ge­nen Jahr. Die meis­ten Zu­grif­fe ka­men aus Augs­burg, München und Berlin.

Bür­ger­meis­ter Mar­tin Dr­ex­ler wer­te­te die vor­lie­gen­den Zah­len po­si­tiv: „Die Bi­lanz be­legt, dass wir ei­ne der füh­ren­den Tou­ris­mus­städ­te in Nord­schwa­ben sind.“Zu den Haus­auf­ga- ben, die heu­er an­ge­gan­gen wer- den, ge­hör­ten auch die Wohn­mo­bil­stell­plät­ze am Jo­han­nis­wei­her und die Auf­wer­tung des Wald­see­bads. Da­mit wol­le man die Auf­ent­halts­qua­li­tät stei­gern. (wwi)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.