Ver­al­te­tes Sys­tem

Donauwoerther Zeitung - - Meinung & Dialog -

Zu „In­klu­si­on über­for­dert die Leh­rer“(Bay­ern) vom 31. Mai: Nicht die In­klu­si­on über­for­dert die Leh­rer, son­dern das ve­r­al­te­te Sys­tem, in dem sie sich be­we­gen müs­sen. Es gibt kei­ne Klas­se, in der die Kin­der sit­zen wie die Hüh­ne­r­ei­er in der Schach­tel! Je­des Kind ist an­ders, ob be­hin­dert oder nicht, und hat ein Recht auf ei­ne kom­pe­ten­te Be­schu­lung. War­um flie­ßen die päd­ago­gi­schen Er­kennt­nis­se von Ma­ria Montes­so­ri, Pe­ter Pe­ter­sen (Jena­plan-Schu­le), Ru­dolf St­ei­ner (Wal­dorf-Schu­le) und an­de­ren Re­form­päd­ago­gen im­mer noch nicht in den Schul­all­tag der staat­li­chen Schu­le ein? War­um tritt das tä­ti­ge For­schen der Kin­der im­mer noch zu­rück zu­guns­ten ei­ner Ar­beits­blatt-Päd­ago­gik, die zum bu­li­mi­schen Ler­nen führt (ein­trich­tern, aus­spu­cken, ver­ges­sen), statt zu ganz­heit­li­chen geis­ti­gen und emo­tio­na­len Ent­wick­lun­gen? Oh­ne dif­fe­ren­zie­ren­de Un­ter­richts­me­tho­den geht Ler­nen nicht! Al­so sind nicht die be­hin­der­ten Ka­me­ra­den in der Klas­se das Pro­blem, son­dern die Gleich­ma­che­rei mit ih­rer ober­fläch­li­chen Prü­fungs­struk­tur! Mo­ni­ka Koh­ler, Markt Ret­ten­bach

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.