Ein Som­mer­nachts­traum im Park von Gut Sulz

Open Air Zum fünf­ten Mal or­ga­ni­siert der Ver­ein Rai­ner Win­kel das be­son­de­re Fes­ti­val

Donauwoerther Zeitung - - Donauwörth - VON BAR­BA­RA WILD

Rain Es ist die be­son­ders ent­spann­te At­mo­sphä­re, die seit mitt­ler­wei­le fünf Jah­ren die Gäs­te aus dem ge­sam­ten Rai­ner Win­kel nach Gut Sulz lockt. Wenn es an hei­ßen Som­mer­ta­gen lang­sam küh­ler wird, brei­ten die Be­su­cher ih­re De­cken im zau­ber­haf­ten Gar­ten des im­po­san­ten Guts­hau­ses zwi­schen Müns­ter und Rain aus, lau­schen der Mu­sik auf der Büh­ne, ge­neh­mi­gen sich ein küh­les Ge­tränk und ge­nie­ßen den Aus­blick auf die leuch­ten­den Lam­pi­ons, die von den gro­ßen Bäu­men bau­meln.

Von Don­ners­tag, 27., bis Sonn­tag, 30. Ju­li, fin­det das Rai­ner-Win­kel-Fes­ti­val wie­der statt. Die­ses Mal setzt Jo­hann Gei­er, Vor­sit­zen­der des Ver­eins, auf die Mi­schung zwi­schen re­gio­na­len Grup­pen als An­hei­zer und be­kann­ten Künst­lern als Haupt­ak­teu­re. „Wir wol­len dem jun­gen Künst­ler­nach­wuchs be­wusst ei­ne Chan­ce ge­ben, mal auf ei­ner pro­fes­sio­nel­len Büh­ne auf­zu­tre­ten“, sagt Gei­er.

Ma­xi­mal 700 Gäs­te fin­den auf dem Ge­län­de Platz, et­wa die Hälf­te der Ti­ckets ist schon ver­kauft. Ein­lass auf das Ge­län­de ist don­ners­tags und frei­tags um 18 Uhr, sams­tags um 17 Uhr und am Sonn­tag um 10 Uhr. Neu ist in die­sem Jahr die Chill-Lounge am Frei­tag- und Sams­tag­abend. Bei frei­em Ein­tritt bis nachts um 2 Uhr soll das Fes­ti­val auch an die Jün­ge­ren her­an­ge­führt wer­den. Bei Live­mu­sik (Frei­tag) oder Par­ty gibt es Cock­tails und Häpp­chen. Und das ist im Ein­zel­nen ge­bo­ten:

Am Don­ners­tag, 27. Ju­li, ab 20 Uhr er­öff­net Mun­ter­mo­ni­ka das Fes­ti­val mit ei­nem Mu­sik­ka­ba­rett­abend. Das Duo aus Thier­haup­ten – Mu und Jo – spielt selbst ge­mach­te Mun­d­art­lie­der und da­zu Gi­tar­re. Da­nach lo­cken die be­kann­ten drei Schwes­tern der Well­fa­mi­lie, die Well­kü­ren, zum baye­ri­schen Mu­sik­ka­ba­rett (ab 20.30 Uhr).

Am Frei­tag, 28. Ju­li, ab 20 Uhr wird Mag­da­le­na Ra­bu­ser aus Rain von Jes­se Sta­ber aus Holz­heim am Pia­no be­glei­tet. Die 15-Jäh­ri­ge prä­sen­tiert selbst ge­schrie­be­ne Lie­der und ih­re tol­le Stim­me. Da­nach be­herrscht Greg is back, die XXLA-cap­pel­la-For­ma­ti­on aus Augs­burg die Büh­ne (Be­ginn 20.30 Uhr). Die Stim­men­künst­ler in­ter­pre­tie­ren be­kann­te Hits ganz oh­ne In­stru­men­te.

Sams­tag, 29. Ju­li, ab 18 Uhr herr­schen volks­tüm­li­che Klän­ge im Sulz-Gar­ten vor. Es be­ginnt die Gemp­fin­ger Hof­mu­sik und Über zwerch aus Thier­haup­ten mit ih­rer Volks­mu­sik aus ganz Eu­ro­pa. Die fünf Mu­si­ker aus Gemp­fing und die Grup­pe der Mu­sik­ka­pel­le Thier­haup­ten wer­den bei ih­rem Spiel durch die Rei­hen der Be­su­cher fla­nie­ren. Von 20.30 Uhr bis 23 Uhr mi­schen dann die Cu­ba Bo­ari­schen mit ih­rer be­son­de­ren Mi­schung aus Volks­mu­sik und ku­ba­ni­schen Klän­gen auf.

Aus­klang des Fes­ti­vals ist dann für Sonn­tag, 30. Ju­li, ab 10 Uhr vor­ge­se­hen. Bei frei­em Ein­tritt und Fa­mi­li en Pick­nick (Selbst­ver­sor­ger er­laubt) ent­füh­ren die Com­bo­nis­ten mit ih­rer Mu­sik aus den 20er- und 30er-Jah­ren.

Da­mit auch die Kleins­ten auf ih­re Kos­ten kom­men und die El­tern ent­span­nen kön­nen, gibt es Sams­tag und Sonn­tag ei­ne Krea­tiv- und Spiel­ecke auf dem Ge­län­de.

In­fo Ein­tritts­kar­ten gibt es bei der IG Rai­ner Win­kel un­ter der Te­le­fon­num mer 08276/589297 oder im Netz un­ter www.rai­ner win­kel.de. Au­ßer­dem bei der VR Bank Rain oder beim Ser­vice­part ner der Do­nau­wör­ther Zei­tung (Buch haus Gre­no).

Fo­to: Nit­sche Fo­to­gra­fie

Stim­mungs­voll be­leuch­tet wird der Park von Gut Sulz beim Fes­ti­val der IG Rai­ner Win­kel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.