Ho­her Scha­den durch Schwarz­ar­beit

Donauwoerther Zeitung - - Wirtschaft -

Dem deut­schen Fis­kus sind im ver­gan­ge­nen Jahr durch Schwarz­ar­beit 875 Mil­lio­nen Eu­ro Scha­den ent­stan­den. Das sind rund 20 Mil­lio­nen Eu­ro mehr als 2015 und rund 50 Mil­lio­nen mehr als 2014. Dies geht aus dem Be­richt des Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums zur Be­kämp­fung der il­le­ga­len Be­schäf­ti­gung her­vor. Nach der Er­fah­rung der Fi­nanz­kon­trol­le Schwarz­ar­beit des Zolls in den ver­gan­ge­nen Jah­ren agie­ren „be­stimm­te Tä­ter­grup­pen im Be­reich der Schwarz­ar­beit und il­le­ga­len Be­schäf­ti­gung im­mer häu­fi­ger in or­ga­ni­sier­ten Struk­tu­ren über die Gren­zen Deutsch­lands hin­weg“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.